Umfrage: Viele Deutsche halten AfD für unterschätzt

Politik Parteien


Umfrage: Viele Deutsche halten AfD für unterschätzt

16.09.2017 - 00:00 Uhr

Umfrage: Viele Deutsche halten AfD für unterschätzt Umfrage: Viele Deutsche halten AfD für unterschätzt Politik
über dts Nachrichtenagentur

Viele Deutsche halten die AfD in Umfragen tendenziell für unterbewertet. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar Emnid für den "Focus". 45 Prozent der Befragten gehen davon aus, dass die Partei bei der Bundestagswahl am 24. September mehr Stimmen bekommen wird, als in Umfragen vorhergesagt, 24 Prozent meinen, das Ergebnis werde mit den Vorhersagen übereinstimmen, 23 Prozent glauben, die AfD werde schwächer abschneiden, als prognostiziert.

Anhänger der AfD sind zu 82 Prozent der Auffassung, dass ihre Partei zu schwach gesehen wird. Kantar Emnid befragte am 12. und 13. September 2017 insgesamt 1.007 Personen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Umfrage: Viele Deutsche halten AfD für unterschätzt"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von CgoL81
16.09.2017 00:59 Uhr

Die AfD ist Sammelbecken für sämtliche Querlinge, von Wählern der Linken, der NPD, der SPD.. denen ist doch egal was das Parteiprogramm aussagt. Es kommt wie es kommt. AfD Wähler werden sich bedeckt halten. Daher wird das Wahlergebnis höher als es bisher angezeigt wird, genauso wie bei Trump.

Kommentar von Freddie32
16.09.2017 00:30 Uhr

Das definitiv die afd wird unterschätzt und da viele Menschen sehr enttäuscht und suchen eine alternative ob diese nun afd ist muss jeder für sich selber entscheiden.