Umfrage: Staat soll mehr für Polizei-Sicherheit tun

Politik


Umfrage: Staat soll mehr für Polizei-Sicherheit tun

27.05.2018 - 00:00 Uhr

Umfrage: Staat soll mehr für Polizei-Sicherheit tun Umfrage: Staat soll mehr für Polizei-Sicherheit tun Politik
über dts Nachrichtenagentur

Eine Mehrheit von 57 Prozent der Deutschen ist der Ansicht, dass der Staat zu wenig für die Sicherheit von Polizisten unternimmt. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für "Bild am Sonntag". Nur 33 Prozent der Befragten sagten, dass der Staat genug für die Sicherheit von Polizisten tue.

Zehn Prozent waren unsicher oder haben keine Angabe gemacht. 74 Prozent der Befragten forderten härtere Strafen für Gewalt gegen Polizisten. Nur 18 Prozent sprachen sich dagegen aus. Acht Prozent waren unsicher oder haben keine Angabe gemacht. Sich selbst fühlt eine Mehrheit von 69 Prozent der Bürger gut vor Kriminalität geschützt. 30 Prozent sagten, dass sie nicht ausreichend geschützt werden. Ein Prozent war unsicher oder hat keine Angabe gemacht.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Umfrage: Staat soll mehr für Polizei-Sicherheit tun"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Umfrage: Staat soll mehr für Polizei-Sicherheit tun"
vorhanden.