Über 10 Millionen sehen WM-Qualifikationsspiel gegen Nordirland

Sport Fußball Fernsehen


Über 10 Millionen sehen WM-Qualifikationsspiel gegen Nordirland

06.10.2017 - 09:40 Uhr

Über 10 Millionen sehen WM-Qualifikationsspiel gegen Nordirland Über 10 Millionen sehen WM-Qualifikationsspiel gegen Nordirland Sport
über dts Nachrichtenagentur

Bis zu 10,42 Millionen Zuschauer haben am Donnerstagabend das WM-Qualifikationsspiel der deutschen Nationalmannschaft gesehen, mit dem sich Deutschland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert hat. Im Durchschnitt sahen 9,54 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre den 3:1-Sieg der DFB-Auswahl in Belfast gegen die Nordiren. Das entsprach einem Marktanteil von 32,2 Prozent.

In der ersten Halbzeit verfolgten im Durchschnitt bereits 9,18 Millionen (29,5 Prozent Marktanteil) der Zuschauer ab 3 Jahre die Begegnung, in der zweiten Halbzeit steigerte sich die Zuschauerzahl auf 9,87 Millionen (35,1 Prozent Marktanteil).

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Sport könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Über 10 Millionen sehen WM-Qualifikationsspiel gegen Nordirland"

Insgesamt 3 Kommentare vorhanden


Kommentar von Robo73
08.10.2017 10:25 Uhr

Spiele der deutschen Nationalmannschaft sind und bleiben ein Zuschauer Magnet. Zum Glück hat sie nicht diese (zur Zeit) unterirdische Qualität wie unsere Bundesliga Mannschaften im Internationalen Fußball.

Kommentar von moses1972
06.10.2017 22:24 Uhr

Eine wirkliche klasse Zuschauerquote beim WM Qualificationsspiel zwischen Nordirland und Deutschland. Fußball so so populär wie es immer schon war....

Kommentar von Freddie32
06.10.2017 13:55 Uhr

Der Fußbal besonders wenn die deutsche mannschaft spielt ist immer noch sehr populär und fesselt millionen menschen am Fernseher und woanders sich dieses an zu schauen,.