Türkei dringt auf Wahlkampfauftritte in Deutschland

Politik Türkei Wahlen


Türkei dringt auf Wahlkampfauftritte in Deutschland

21.05.2018 - 00:00 Uhr

Türkei dringt auf Wahlkampfauftritte in Deutschland Türkei dringt auf Wahlkampfauftritte in Deutschland Politik
über dts Nachrichtenagentur

Die Türkei dringt fünf Wochen vor den geplanten Präsidentschafts- und Parlamentswahlen auf Wahlkampfauftritte in Deutschland. "In Deutschland leben fast drei Millionen Türken. Es ist das demokratische Recht dieser Menschen, dass sie im Wahlkampf von Politikern aller türkischen Parteien über deren Ziele und Ideen informiert werden", sagte der stellvertretende türkische Ministerpräsident Recep Akdag der "Welt".

"Es wäre wichtig, dass die Bundesregierung dieses demokratische Recht nicht verletzt und Wahlkampfauftritte von türkischen Politikern in Deutschland erlaubt." Der Politiker erklärte, seine Regierung verstehe nicht, warum Wahlkampfauftritte in Deutschland jahrelang möglich waren "und jetzt plötzlich alles anders sein sollte". Akdag: "Es die Pflicht türkischer Politiker, in Deutschland aufzutreten und ihre Landsleute über die politischen Ziele der Parteien zu informieren." Hintergrund: In der Türkei finden am 24. Juni vorgezogene Präsidentschafts- und Parlamentswahlen statt. Als Reaktion auf den Streit über Wahlkampfauftritte im Vorfeld des türkischen Verfassungsreferendums sind seit Mitte 2017 Wahlkampfauftritte von Amtsträgern aus Nicht-EU-Staaten drei Monate vor Wahlen oder Abstimmungen in ihrem Land grundsätzlich verboten.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Türkei dringt auf Wahlkampfauftritte in Deutschland"

Insgesamt 4 Kommentare vorhanden


Kommentar von GoldSaver
22.05.2018 15:38 Uhr

Nein, ich bin absolut dagegen. Wenn ein Türke über die türkische Politik mitentscheiden will, kann er oder sie sich zum einem auch so informieren und zum anderem sollte diese Person dann besser auch in der Türkei leben, wenn ihr das Land abgeblich so wichtig ist. Wir sind Deutschland und keine Türkei, ergo wird hier keine Werbung für Türkische Politik gemacht!

Kommentar von AkuAnkka
22.05.2018 11:41 Uhr

diesem pascha wahlkampf in deutschland zu erlauben ist absolut unmöglich. plötzlich berufen sie sich auf demokratische reckte, unterdrücken in ihrem land aber volk und opposition. leider hat er hier jede menge unterstützer, die er dringend braucht um zu gewinnen.

Kommentar von Kneipenchef
21.05.2018 19:06 Uhr

Nix da. Macht euren Wahlkampf in der Türkei. Um die Wähler hier über Ziele der Parteien zu informieren gibt es auch eine Post. Ärger haben wir hier mehr als genug.

Kommentar von giselle1506
21.05.2018 17:35 Uhr

Die türkischen Politiker sollen mal schön bei sich bleiben, da können sie genug Wahlkampf betreiben. Noch mehr Unruhe können wir hier nicht gebrauchen.