Trittin kritisiert Flüchtlingsbeschluss der Union

Politik Asyl Integration Parteien


Trittin kritisiert Flüchtlingsbeschluss der Union

10.10.2017 - 07:05 Uhr

Trittin kritisiert Flüchtlingsbeschluss der Union Trittin kritisiert Flüchtlingsbeschluss der Union Politik
über dts Nachrichtenagentur

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin hat der Union wegen ihres Neins zum Familiennachzug für Flüchtlinge vorgeworfen, christliche Werte zu verleugnen. "In der Sache hat sich die CSU durchgesetzt. Sie will dauerhaft den Familiennachzug unterbinden. Das ist eine Verleugnung urchristlicher Werte", sagte Trittin der "Rheinischen Post" (Dienstagsausgabe).

"Das läuft allen Integrationsbemühungen entgegen", kritisierte Trittin. Die von der Union geplanten sogenannten Entscheidungs- und Rückführungszentren seien zudem "nichts anderes als die Abschiebezentren", so der frühere Umweltminister. "Wie will man diese mit Grünen und der FDP umzusetzen?", fragte Trittin. Auch die Ausweitung der Liste der sicheren Herkunftsländer lehnten die Grünen "mit sehr guten Gründen" ab. "Sie läuft auf ein Aushebeln grundlegender menschenrechtlicher Standards hinaus."

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Trittin kritisiert Flüchtlingsbeschluss der Union"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von MrTest
10.10.2017 17:58 Uhr

Wer soll denn das alles bezahlen, wenn die Frauen, Kinder und Eltern alle nachgeholt werden dürfen, das überfordert unser Land. Der Einstufung der Magreb-Staaten als sicher lehnen die Grünen auch noch ab, wir können doch nicht die Welt bei uns aufnehmen. Ob das mit den Grünen in der Regierung klappt wage ich zu bezweifeln.

Kommentar von Freddie32
10.10.2017 12:03 Uhr

Da liegen die grünen und die union jetzt nun noch weiter auseinander denn die Grünen führen und streben eine ganz andere Richtung an und das wird wohl zu Verhärtungen führen.-