Transitzentren für Nur-Registrierte vom Tisch - Mehrheit wäre dafür

Politik Asyl


Transitzentren für Nur-Registrierte vom Tisch - Mehrheit wäre dafür

05.07.2018 - 22:15 Uhr

Transitzentren für Nur-Registrierte vom Tisch - Mehrheit wäre dafür Transitzentren für Nur-Registrierte vom Tisch - Mehrheit wäre dafür Politik
über dts Nachrichtenagentur

CDU, CSU und SPD haben sich am Donnerstagabend darauf verständigt, nun doch keine Transitzentren für in anderen EU-Ländern lediglich registrierte Flüchtlinge einzuführen - laut einer fast zeitgleich veröffentlichten Umfrage wäre die Mehrheit der Bundesbürger aber dafür. Für die ARD hatte Infratest schon vor der jüngsten Einigung gefragt: "CDU und CSU haben sich am Montag darauf verständigt, Transitzentren an der deutsch-österreichischen Grenze einzurichten. Aus diesen Transitzentren sollen Asylbewerber, die bereits in einem anderen EU-Land registriert sind, an die zuständigen Länder zurückgewiesen werden. Finden Sie die Einrichtung solcher Transitzentren richtig oder nicht richtig?" 61 Prozent der Befragten (Unionsanhänger: 70 Prozent; SPD-Anhänger: 47 Prozent) stimmten zu, 34 Prozent (Unionsanhänger 26 Prozent; SPD-Anhänger: 48 Prozent) waren dagegen.

Die Umfrage wurde am Dienstag und Mittwoch dieser Woche durchgeführt.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Transitzentren für Nur-Registrierte vom Tisch - Mehrheit wäre dafür"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Transitzentren für Nur-Registrierte vom Tisch - Mehrheit wäre dafür"
vorhanden.