Timmermans verurteilt Annullierung von Istanbul-Wahl scharf

Politik Türkei Wahlen


Timmermans verurteilt Annullierung von Istanbul-Wahl scharf

07.05.2019 - 19:23 Uhr

Timmermans verurteilt Annullierung von Istanbul-Wahl scharf Timmermans verurteilt Annullierung von Istanbul-Wahl scharf Politik
über dts Nachrichtenagentur

Der Vizepräsident der Europäischen Kommission und Spitzenkandidat der europäischen Sozialdemokraten (SPE) für die Europawahl, Frans Timmermans, hat die Annullierung der Kommunalwahl in der türkischen Metropole Istanbul scharf verurteilt. "Die Annullierung der Kommunalwahl in Istanbul ist eine schreckliche Sache", sagte Timmermans den Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (Mittwochsausgaben). Er habe sich nach der Kommunalwahl in der Türkei "so gefreut, dass die Opposition in den großen Städten gewonnen hat, damit sich die Türkei wieder verändert und an Europa annähert".

Jetzt mache der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan "das alles wieder zunichte. Er hat offenbar Angst vor der Demokratie. Das kennen wir ja zum Beispiel von Putin und letztlich auch von Orbán", so der Vizepräsident der Europäischen Kommission weiter. Im Gegensatz zu seinem Mitbewerber um das Amt des EU-Kommissionspräsidenten, Manfred Weber (CSU), Spitzenkandidat der Europäischen Volkspartei (EVP) für die Europawahl, sprach sich Timmermans gegen ein formales Ende der Beitrittsverhandlungen zwischen der EU und der Türkei aus. Es gebe aus gutem Grund derzeit keine Beitrittsgespräche. Diese lägen auf Eis. "Allerdings bin ich nach wie vor davon überzeugt, dass wir der Türkei die europäische Perspektive nicht vollständig nehmen dürfen. Von einem formalen Ende der Beitrittsverhandlungen, wie es Weber vorschlägt, halte ich daher nichts", so Timmermans. Dieser Schritt würde lediglich dem türkischen Präsidenten in die Hände spielen. Erdogan wäre ein formales Ende der Beitrittsverhandlungen "völlig egal", so der Vizepräsident der Europäischen Kommission weiter. "Die Opposition in der Türkei würde leiden, weil sie das Gefühl hätte, dass sie jetzt auch von Europa im Stich gelassen wird. Wir dürfen als Europäer doch nicht Erdogan den Gefallen tun und von uns aus die Tür für alle Zeiten zuschlagen. Erdogan wartet doch nur darauf, dass wir das machen, weil er sich das selbst nicht traut. Das wäre ein Geschenk für Erdogan, das ich ihm nicht gönne", sagte Timmermans den Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland".

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Timmermans verurteilt Annullierung von Istanbul-Wahl scharf"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Timmermans verurteilt Annullierung von Istanbul-Wahl scharf"
vorhanden.