Til Schweiger über Tatort-Sendeplatz enttäuscht

Gemischtes Fernsehen Leute


Til Schweiger über Tatort-Sendeplatz enttäuscht

03.06.2018 - 00:00 Uhr

Til Schweiger über Tatort-Sendeplatz enttäuscht Til Schweiger über Tatort-Sendeplatz enttäuscht Gemischtes
über dts Nachrichtenagentur

Til Schweiger hat sich über den Sendeplatz für seinen Tatort enttäuscht gezeigt. Am 8. Juli zeigt "Das Erste" die Fernsehpremiere des Kino-Tatorts "Tschiller: Off Duty" mit Til Schweiger. Mitten in der Tatort-Sommerpause und während der Fußball-WM. "Ich hätte mir einen anderen Termin, zum Beispiel nach der Sommerpause als Auftakt der neuen Tatort-Saison oder, noch besser, im Herbst, gewünscht", sagte Schweiger der "Bild am Sonntag".

Und weiter: "Ich fühle mich total im Regen stehen gelassen." Sein Engagement bei der ARD-Krimireihe stellt er aber nicht infrage. Schweiger: "Ich werfe nicht das Handtuch. Aber es kann ja sein, dass der NDR hinschmeißt, weil ich gesagt habe, was ich empfinde."

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Gemischtes könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Til Schweiger über Tatort-Sendeplatz enttäuscht"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Til Schweiger über Tatort-Sendeplatz enttäuscht"
vorhanden.