Til Schweiger bedankt sich bei Polizisten in Hamburg

Gemischtes Proteste Gewalt Leute


Til Schweiger bedankt sich bei Polizisten in Hamburg

08.07.2017 - 22:40 Uhr

Til Schweiger bedankt sich bei Polizisten in Hamburg Til Schweiger bedankt sich bei Polizisten in Hamburg Gemischtes
über dts Nachrichtenagentur

Schauspieler Til Schweiger hat sich in die Debatte um die Gewaltexzesse während des G20-Gipfels eingeschaltet und sich bei den Polizisten in Hamburg bedankt. "Unsere Demokratie braucht Polizei um die Werte der Demokratie zu beschützen", sagte Schweiger in einer Videobotschaft, die von der Pressestelle der Hamburger Polizei selbst aufgenommen und verbreitet wurde. Seine Tochter habe in Hamburg gesehen, dass Leute die Polizisten aktiv geschubst hätten und als sie zurückgeschubst wurden dann "Bullenschweine" gerufen hätten.

Indem man Polizisten angreife, tue man gar nichts für die Welt, sondern schaffe nur Gewalt und Chaos, so der Schauspieler. Diese Botschaft komme bei den gewaltbereiten Demonstranten aber vermutlich nicht an. "Ihr checkt das sowieso nicht, weil ihr so vernagelt in der Birne seid, dass man euch sowieso nicht helfen kann", so Schweiger.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Gemischtes könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Til Schweiger bedankt sich bei Polizisten in Hamburg"

Insgesamt 3 Kommentare vorhanden


Kommentar von Senator67
10.07.2017 01:51 Uhr

Coole Aktion von Til Schweiger die ich voll und ganz unterstütze. Hat klare Worte für diese Chaoten gefunen und auch klargestellt das hier die Polizei jede Unterstützung verient.

Kommentar von PurpleColumbine
09.07.2017 14:56 Uhr

Es ist eine nette Geste von Til Schweiger sich bei den Polizisten zu bedanken. Die Polizisten verrichten aber nicht nur in Hamburg einen guten Dienst, auch wenn dort zur Zeit ein Ausnahmezustand herrscht.

Kommentar von MrTest
09.07.2017 09:52 Uhr

Gute Aktion von Schweiger, da dürften sich gerne mehr Promis anschließen, denn wo wären wir wenn wir die Polizei nicht hätten. Auf Konzerten, in Stadien sorgen sie für Sicherheit und werden dafür noch beschimpft. Ich sage auch Danke für euren Einsatz ihr Polizisten.