Studie: Viele Firmen nicht auf Hacker-Angriffe vorbereitet

Wirtschaft Internet


Studie: Viele Firmen nicht auf Hacker-Angriffe vorbereitet

01.09.2017 - 07:49 Uhr

Studie: Viele Firmen nicht auf Hacker-Angriffe vorbereitet Studie: Viele Firmen nicht auf Hacker-Angriffe vorbereitet Wirtschaft
über dts Nachrichtenagentur

Nur etwa 4 von 10 Unternehmen in Deutschland haben ein vorbereitetes Notfallmanagement für den Fall von Hackerangriffen auf die Computertechnik. Das ist das Ergebnis einer Studie des Digitalverbands Bitkom, für die 1.069 Geschäftsführer und Sicherheitsverantwortliche quer durch alle Branchen befragt wurden. Die Auswahl der Befragten sei "repräsentativ", teilte das Institut mit.

Selbst die Betreiber sogenannter kritischer Infrastrukturen (KRITIS), wie etwa Energieversorger oder Finanzdienstleister, sind kaum besser vorbereitet als die übrigen Branchen. So verfügen 53 Prozent der "KRITIS"-Unternehmen über einen Notfallplan, bei den anderen Unternehmen sind es 41 Prozent. Unter den großen Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern verfügen 68 Prozent über ein Notfallmanagement, bei Mittelständlern mit 100 bis 499 Mitarbeitern sind es 61 Prozent und bei den kleineren Unternehmen mit 10 bis 99 Mitarbeitern haben sich lediglich 40 Prozent vorbereitet. Ein betriebliches Notfallmanagement legt in schriftlicher Form Sofortmaßnahmen fest, die erfolgen müssen wenn etwa die Produktion aufgrund digitaler Angriffe lahmgelegt wird, wichtige Webseiten wie Online-Dienste oder Online-Shops nicht erreichbar sind oder aber sensible Unternehmensdaten abfließen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Studie: Viele Firmen nicht auf Hacker-Angriffe vorbereitet"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von skazchan
01.09.2017 18:14 Uhr

Ich bin mir sicher da wird in den kommenden Jahren noch aufgerüstet. Hackerangriffe finden immer häufiger statt, da werden sich Unternehmen noch mehr mühe geben müssen um für genügend Sicherheit zu sorgen

Kommentar von Senator67
01.09.2017 10:39 Uhr

Kann ich nicht verstehen. In der heutigen Zeit beschäftigen Firmen IT-Spezialisten, die eigentlich um die Gefährdung wissen sollten. Muss wohl erst wieder etwas passieren bevor manche Leute aufwachen.