Studie: Kita hilft Migrantenkindern

Gemischtes Integration Familien Gesellschaft Bildung


Studie: Kita hilft Migrantenkindern

02.06.2018 - 10:46 Uhr

Studie: Kita hilft Migrantenkindern Studie: Kita hilft Migrantenkindern Gemischtes
über dts Nachrichtenagentur

Der Besuch eines Kindergartens erhöht die Schulfähigkeit von Kindern mit Migrationshintergrund und aus sozial schwachen Familien. Das berichtet der "Spiegel" unter Berufung auf eine Studie von Ökonomen am Londoner University College um Christian Dustmann, der auch Fellow am RWI-Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung ist. Gleichzeitig besuchen diese Kinder in Deutschland demnach seltener als der privilegiertere Nachwuchs einen Kindergarten.

Kinder aus Familien mit höheren Einkommen profitieren laut Studie dagegen kaum von einem Kindergartenbesuch im Hinblick auf die Schule. "Das zeigt, dass die Politik ihr Kita-Angebot besonders für Familien mit Migrationshintergrund oder geringerem Einkommen attraktiv machen muss. Dabei geht es nicht nur um die Abschaffung von Gebühren, sondern auch um den Abbau von Informationsdefiziten und von kulturellen Barrieren", so Dustmann. Die Forscher untersuchten diesen Zusammenhang im Weser-Ems-Kreis zwischen 1994 und 2002. Grund: 1996 wurde ein Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz für Kinder ab drei Jahren eingeführt; in der Folge wurden mehr Kitas gebaut. So konnten die Ökonomen den Effekt eines höheren Angebots auf die Schulfähigkeit von über 130.000 Kindern gut messen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Gemischtes könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Studie: Kita hilft Migrantenkindern"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von Kneipenchef
03.06.2018 07:18 Uhr

Und was ist allgemein mit Deutschen Kindern? Trotz Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz müssen Eltern immer noch Glück haben einen solchen zu ergattern.

Kommentar von GoldSaver
02.06.2018 16:13 Uhr

Mich wundert es ein wenig, das Kinder aus Familien mnit höherem Einkommen kaum vom Kindergarten Profitieren sollen. Kinder sind Kinder, was soll da anders sein? Außer sie werden dann anders gefördert.