Streamingdienst DAZN zeigt ab kommender Saison Europa League

Sport Fußball Fernsehen Internet


Streamingdienst DAZN zeigt ab kommender Saison Europa League

04.10.2017 - 13:25 Uhr

Streamingdienst DAZN zeigt ab kommender Saison Europa League Streamingdienst DAZN zeigt ab kommender Saison Europa League Sport
über dts Nachrichtenagentur

Der Streamingdienst DAZN hat sich für die drei kommenden Saisons die Pay-TV-Rechte für Deutschland und Österreich an sämtlichen Spielen der Europa League gesichert. Das teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. 190 der 205 Spiele werden demnach exklusiv gezeigt, 15 weitere Partien laufen im Free TV. DAZN machte keine Angaben dazu, welcher Sender dies sein werde, auch über den Preis für die Rechte wurde nichts bekannt.

In der laufenden Saison werden die Spiele der Europa League noch von dem Medienkonzern Sky gezeigt. DAZN hatte sich bereits im Sommer als Sublizenznehmer die Übertragungsrechte mehrerer Champions-League-Begegnungen von 2018 bis 2021 gesichert.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Sport könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Streamingdienst DAZN zeigt ab kommender Saison Europa League"

Insgesamt 4 Kommentare vorhanden


Kommentar von MrTest
06.10.2017 16:06 Uhr

Das ist eine sehr schlechte Nachricht für viele Fans, was sollen die Leute machen die kein Internet oder nur eine schlechte Verbindung haben. Wenn die nur per Internetstream senden werden wohl viele verzichten müssen. Man kann doch nicht die Lizenzen immer denen geben die das meiste Geld zahlen, man muss auch schauen das ein Konzept dahinter steht und möglichst viele Fans mitkommen.

Kommentar von moses1972
04.10.2017 22:52 Uhr

Ich glaube das es nicht gut für die Europa League ist wenn ein Streamingdienst die Spiele zeigt. Wenn man nicht aufpasst wird das alles dem Fußball schaden.

Kommentar von stekup
04.10.2017 20:57 Uhr

Für die richtigen Fans natürlich eine gute Nachricht. Meiner Ansicht nach hat allerdings das Interesse speziell in der Europa League sehr nachgelassen!

Kommentar von Freddie32
04.10.2017 15:48 Uhr

Damit hat sich der Streamingdienst eine gute Quelle ausgesucht für die sich sehr viel begeistern und wird damit sicherlich eine Umsatzsteigerung erzielen.