Steinmeier setzt auf Reduzierung der Zahl der Hartz-IV-Empfänger

Politik Gesellschaft Arbeitsmarkt


Steinmeier setzt auf Reduzierung der Zahl der Hartz-IV-Empfänger

13.03.2018 - 10:02 Uhr

Steinmeier setzt auf Reduzierung der Zahl der Hartz-IV-Empfänger Steinmeier setzt auf Reduzierung der Zahl der Hartz-IV-Empfänger Politik
über dts Nachrichtenagentur

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sich in die Debatte über Hartz IV und Armutsbekämpfung eingeschaltet. "Unser Ziel muss höher gesteckt sein, als dass die Menschen von Hartz-IV oder anderen Transferleistungen leben", sagte Steinmeier der "Rheinischen Post" (Dienstagsausgabe). Das Zentrale sei, dass die Menschen von ihrem Einkommen aus Arbeit leben könnten.

"Deshalb ist es richtig, die Sozial- und Arbeitsmarktpolitik darauf zu konzentrieren, Arbeitslosigkeit zu reduzieren. Das ist in den vergangenen zehn Jahren gelungen."

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Steinmeier setzt auf Reduzierung der Zahl der Hartz-IV-Empfänger"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von Eckhard
13.03.2018 14:08 Uhr

Genau richtig. Im glaube der größte teil der Menschen, die Hartz IV beziehen würden lieber arbeiten und so Ihren Unterhalt verdienen. Hier sollte daran gearbeitet werden.