Steinmeier besucht Finnland: Digitalwirtschaft auf der Agenda

Politik Finnland Telekommunikation


Steinmeier besucht Finnland: Digitalwirtschaft auf der Agenda

03.09.2018 - 16:32 Uhr

Steinmeier besucht Finnland: Digitalwirtschaft auf der Agenda Steinmeier besucht Finnland: Digitalwirtschaft auf der Agenda Politik
über dts Nachrichtenagentur

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier reist vom 17. bis 19. September zu einem Staatsbesuch nach Finnland und wird dort unter anderem Unternehmen aus der Digitalwirtschaft besuchen. Unter anderem steht die Großstadt Oulu auf dem Plan, wo viele Unternehmen aus dem IT-Bereich beheimatet sind, teilte das Bundespräsidialamt am Montag mit. Steinmeier will sich dort nach offiziellen Angaben unter anderem über "smart technologies" und die Entwicklung des Mobilfunkstandards 5G informieren.

Geplant ist auch der Besuch des weltweit ersten mit Flüssiggas betriebenen Eisbrechers Polaris und der als UNESCO-Weltkulturerbe gelisteten Festungsinsel Suomenlinna, so das Bundespräsidialamt. An den ersten beiden Tagen wird Steinmeier politische Gespräche in Helsinki führen, unter anderem mit dem finnischen Präsidenten Sauli Niinistö und mit Ministerpräsident Juha Sipilä.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Steinmeier besucht Finnland: Digitalwirtschaft auf der Agenda"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Steinmeier besucht Finnland: Digitalwirtschaft auf der Agenda"
vorhanden.