SPD-Vize Schwesig nennt Unionsstreit "verantwortungslos"

Politik


SPD-Vize Schwesig nennt Unionsstreit "verantwortungslos"

17.06.2018 - 01:00 Uhr

SPD-Vize Schwesig nennt Unionsstreit verantwortungslos SPD-Vize Schwesig nennt Unionsstreit "verantwortungslos" Politik
über dts Nachrichtenagentur

Die stellvertretende SPD-Vorsitzende Manuela Schwesig hat eindringlich an die Union appelliert, ihren Konflikt in der Asylpolitik beizulegen. "Ich halte den Streit von CDU und CSU für verantwortungslos. Er sollte beendet werden", sagte die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagausgaben).

Die Menschen in Deutschland erwarteten, dass die Bundesregierung jetzt ihre Arbeit mache, betonte Schwesig. "Dazu gehört, dass man Konzepte auf den Tisch legt und gemeinsame Lösungen findet, und zwar unter Einbeziehung aller Regierungspartner." Seit Samstagabend meldet die "Bild", dass Merkel womöglich einen kurzfristigen EU-Sondergipfel mit den besonders betroffenen Staaten plant.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "SPD-Vize Schwesig nennt Unionsstreit "verantwortungslos""

Es sind noch keine Kommentare zu
"SPD-Vize Schwesig nennt Unionsstreit "verantwortungslos""
vorhanden.