SPD-Spitze lässt Haltung zu Unions-Kompromiss offen

Politik Asyl


SPD-Spitze lässt Haltung zu Unions-Kompromiss offen

03.07.2018 - 00:14 Uhr

SPD-Spitze lässt Haltung zu Unions-Kompromiss offen SPD-Spitze lässt Haltung zu Unions-Kompromiss offen Politik
über dts Nachrichtenagentur

Die SPD-Spitze lässt ihre Haltung zum Unions-Kompromiss vorerst offen. "Wir haben diesen Vorschlag heute andiskutiert", sagte SPD-Chefin Andrea Nahles kurz nach Mitternacht vor dem Bundeskanzleramt nach einem Gespräch im Koalitionsausschuss, an dem auch Merkel und Seehofer teilgenommen hatten. "Nach unserem Verständnis ist es etwas, was so aussieht wie für eine kleinere Gruppe, ein Verfahren, das analog des Flughafenverfahrens abgewickelt werden soll. Dazu haben wir eine ganze Reihe von Fragen gestellt", sagte Nahles.

Dies solle am Dienstag mit den Fachleuten und Gremien der SPD erörtert werden. Um 18 Uhr solle dann im Bundeskanzleramt mit dem Koalitionspartner weiterdiskutiert werden, sagte Nahles. CDU und CSU hatten sich am Montagabend auf die Einrichtung von sogenannten "Transitzentren" geeinigt. "Insbesondere an der deutsch-österreichischen Grenze" solle "ein neues Grenzregime" eingeführt werden, hatte CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer am Montagabend nach stundenlangen Verhandlungen der Spitzen von CDU und CSU gesagt. Seehofer hatte anschließend angekündigt, Bundesinnenminister bleiben zu wollen. Mit der Vereinbarung könne die "illegale Migration in der Zukunft an den Grenzen zwischen Deutschland und Österreich verhindert" werden, so der CSU-Chef.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "SPD-Spitze lässt Haltung zu Unions-Kompromiss offen"

Es sind noch keine Kommentare zu
"SPD-Spitze lässt Haltung zu Unions-Kompromiss offen"
vorhanden.