SPD kritisiert neues Irak-Mandat

Politik Irak Militär


SPD kritisiert neues Irak-Mandat

13.02.2018 - 00:00 Uhr

SPD kritisiert neues Irak-Mandat SPD kritisiert neues Irak-Mandat Politik
über dts Nachrichtenagentur

Die SPD hat den Plan von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU), ein neues Irak-Mandat bereits kommende Woche im Kabinett zu verabschieden, heftig kritisiert. Das sei weder durch den Koalitionsvertrag gedeckt, noch mit den Koalitionspartnern besprochen, sagte der verteidigungspolitische Sprecher der SPD, Fritz Felgentreu, der "Bild" (Dienstag). "Der Ansatz, den Irak zu stabilisieren, ist grundsätzlich zu begrüßen. Aber jetzt schon ein neues Irak-Mandat durchs Kabinett zu boxen, ist absolut verfrüht", so Felgentreu.

Von der Leyen hatte bei einem Besuch im Irak am Wochenende angekündigt, die Ausbildungsmission der Bundeswehr auf die irakischen Streitkräfte ausweiten zu wollen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "SPD kritisiert neues Irak-Mandat"

Es sind noch keine Kommentare zu
"SPD kritisiert neues Irak-Mandat"
vorhanden.