SPD-Kanzlerkandidat Schulz baut Wahlkampfstress mit Gesang ab

Politik


SPD-Kanzlerkandidat Schulz baut Wahlkampfstress mit Gesang ab

10.09.2017 - 00:00 Uhr

SPD-Kanzlerkandidat Schulz baut Wahlkampfstress mit Gesang ab SPD-Kanzlerkandidat Schulz baut Wahlkampfstress mit Gesang ab Politik
über dts Nachrichtenagentur

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz bekämpft Wahlkampfstress mit Gesang. "Wenn ich irgendwo meinen Stress abbauen muss, fange ich an zu singen", sagte Schulz der "Bild am Sonntag". Als jüngst ein Sender seine zehn Lieblingslieder wissen wollte, habe er im Dienstwagen angefangen, sie alle zu singen.

"Als wir endlich ankamen hielten sich meine Mitarbeiter, die dabei saßen, immer noch die Ohren zu", so der SPD-Vorsitzende. Am liebsten singt er französische Chansons und "Penny Lane" von den Beatles. Im Wahlkampf nervt Schulz nach eigenen Angaben am meisten die AfD. "Ein schändlicher Verein", schimpfte Schulz. Falls er die Wahl gewinnt, will Schulz folgende drei Dinge mit ins Kanzleramt nehmen: "Die Büsten von August Bebel und Friedrich Ebert. Das Modell der portugiesischen Karavelle, das zurzeit hinter meinem Schreibtisch steht. Und mein Tagebuch." Schulz schreibt, egal wie der Tag lief, jeden Abend eine Seite voll. Als Tagebuch benutzt er den Jahreskalender der Sparkasse.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "SPD-Kanzlerkandidat Schulz baut Wahlkampfstress mit Gesang ab"

Insgesamt 4 Kommentare vorhanden


Kommentar von moonraker2005
10.09.2017 11:37 Uhr

Jeder hat sicher so da sein Ding um Stress abzubauen. Wenn Herr Schulz das mit Gesang macht ist das doch in Ordnung. Ich mache das mit Musik höhren...

Kommentar von Eckhard
10.09.2017 09:02 Uhr

Gerade so etwas macht Ihn wieder menschlich und nahbar. Diese kleinen Macken und Spleens sind es was einen Menschen aus machen. Ich finde das einfach toll.

Kommentar von Eric17
10.09.2017 00:46 Uhr

Toll, dass auch ein Gottkanzler wie Herr Schulz sich auf so irdische und einfache Tätigkeiten wie das Singen herablässt. Das macht ihn etwas menschlicher

Kommentar von Freddie32
10.09.2017 00:06 Uhr

Das ist jedoch etwas was herrn schulz ein wenig simpatisch macht muss ich doch zugeben.
Singen ist in vielen hinsichten sehr gut und baut streß ab und baut Glückshormone auf.