SPD-Führung will "ergebnisoffene Gespräche" über Regierungsbildung

Politik Parteien


SPD-Führung will "ergebnisoffene Gespräche" über Regierungsbildung

04.12.2017 - 14:31 Uhr

SPD-Führung will ergebnisoffene Gespräche über Regierungsbildung SPD-Führung will "ergebnisoffene Gespräche" über Regierungsbildung Politik
über dts Nachrichtenagentur

Die SPD-Führung hat sich für "ergebnisoffene Gespräche" mit der Union über die Bildung einer Bundesregierung ausgesprochen. Der Parteivorstand habe einem entsprechenden Leitantrag für den am Donnerstag beginnenden Parteitag einstimmig zugestimmt, sagte SPD-Chef Martin Schulz am Montagnachmittag in Berlin. Dabei gebe es "keine Vorfestlegung und keinen Automatismus" für eine Möglichkeit.

Der SPD-Parteitag muss der Empfehlung des Parteivorstands noch zustimmen. Erst dann werde man Gespräche mit den anderen Parteien aufnehmen, sagte der SPD-Chef. "Sollte es zu Vereinbarungen mit anderen Parteien kommen, haben die Mitglieder im Rahmen eines Mitgliedervotums das letzte Wort", so Schulz.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "SPD-Führung will "ergebnisoffene Gespräche" über Regierungsbildung"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
05.12.2017 01:57 Uhr

Ehrlich gesagt bin ich hier am überlegen, was genau unter "ergebnissoffenen Gesprächen" verstanden werden soll.

Ich könnte mir da eventuell denken, was dies aussagen soll, bin mir aber niicht sicher, ob es wirklich so gemeint ist oder ebene nicht.