SPD-Fraktionschefin lehnt Amtszeitbegrenzung für Merkel ab

Politik


SPD-Fraktionschefin lehnt Amtszeitbegrenzung für Merkel ab

20.01.2018 - 13:58 Uhr

SPD-Fraktionschefin lehnt Amtszeitbegrenzung für Merkel ab SPD-Fraktionschefin lehnt Amtszeitbegrenzung für Merkel ab Politik
über dts Nachrichtenagentur

Die SPD-Fraktionsvorsitzende Andrea Nahles hält nichts von einer Amtszeitbegrenzung der Bundeskanzlerin auf zwei Jahre. "Wenn es zu einer Regierungsbildung kommen sollte, bilden wir keine Regierung auf Abruf", sagte Nahles der "Welt am Sonntag". Man habe so viel verabredet, "dass wir dieses Programm in nur zwei Jahren nicht schaffen werden".

Eine grundsätzliche Begrenzung der Amtszeit des Bundeskanzlers hält Nahles hingegen "durchaus für sinnvoll". Dafür allerdings müsste das Grundgesetz geändert werden, sagte die SPD-Politikerin.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "SPD-Fraktionschefin lehnt Amtszeitbegrenzung für Merkel ab"

Insgesamt 3 Kommentare vorhanden


Kommentar von GoldSaver
22.01.2018 06:57 Uhr

Na ja, eine Regierung für zwei Jahre? Ich weis nicht, ob das so sinnvoll ist und ob das wirklich den gewünschten Erfolg bringen kann.

Zwei Jahre ist ja nicht gerade lang

Kommentar von MrTest
21.01.2018 10:06 Uhr

Es wäre sehr zu begrüßen wenn man die Amtszeit beschränkt, dann wissen die Leute das ihre Zeit begrenzt ist und werden nötige Vorhaben zügiger umsetzen. Es ist nicht gut wenn sich eine da Gewohnheit einstellt und Politiker teils über Jahrzehnte an der Macht bleiben.

Kommentar von Voline
20.01.2018 16:22 Uhr

In diesem Punkt muss ich Frau Nahles recht geben. Eine Begrenzung der Amtzeit auf zwei mal fünf Jahre oder drei mal vier Jahre wäre wirklich sinnvoll.