SPD-Chef Schulz: "Erdogan ist nicht die Türkei"

Politik Türkei


SPD-Chef Schulz: "Erdogan ist nicht die Türkei"

20.08.2017 - 15:46 Uhr

SPD-Chef Schulz: Erdogan ist nicht die Türkei SPD-Chef Schulz: "Erdogan ist nicht die Türkei" Politik
über dts Nachrichtenagentur

SPD-Chef Martin Schulz hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zu einer deutlich härteren Tonlage gegenüber dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan aufgefordert und die Kritik an Erdogan verschärft. "Je wilder Erdogan rhetorisch um sich schlägt, desto deutlicher müssen wir machen: Erdogan ist nicht die Türkei", sagte Schulz der "Rheinischen Post" (Montagsausgabe). "Es ist gut, dass der Bundesaußenminister Klartext gegenüber Herrn Erdogan spricht", sagte Schulz.

"Ähnlich klare Worte hätte ich mir auch von der Kanzlerin gewünscht", sagte der SPD-Kanzlerkandidat. "Wir stehen an der Seite all derer, die sich für eine liberale und demokratische Türkei einsetzen. Erdogans Willkür trifft Unschuldige und isoliert sein Land und schadet seinem Volk", so Schulz.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "SPD-Chef Schulz: "Erdogan ist nicht die Türkei""

Insgesamt 4 Kommentare vorhanden


Kommentar von Freddie32
25.08.2017 18:41 Uhr

leider zieht sich das bild immer weiter auseinander und erdogan wird mehr und mehr auch durch taktik zur Türkei und er setzt seine ansichten wenn notfalle auch mit gewalt und gefängniss durch.

Kommentar von dalmaniac27
21.08.2017 15:50 Uhr

Ja, mit der politischen Auseinandersetzung zwischen Erdogan und Deutschland ist es nicht sehr einfach positiv weiter zu kommen. Etwas positives ist immer mal wieder dabei jedoch ist es sehr schwer.

Kommentar von moonraker2005
20.08.2017 22:00 Uhr

Das stimmt Herr Schulz. Aber die Mehrheit der Türken unterstützt das was Präsident Erdogan macht. Also kann man sagen das ist die Meinung der Türkei..

Kommentar von moses1972
20.08.2017 16:22 Uhr

Herr Schulz hat mit seiner Aussage, Erdogan ist nicht die Türkei, vollkommen recht. Wir dürfen jetzt nicht alle Türken über einen Kamm scheren, das wäre falsch.