Spahn: Einsatz des Bundes für die Autoindustrie "normal"

Politik Autoindustrie


Spahn: Einsatz des Bundes für die Autoindustrie "normal"

12.08.2017 - 08:07 Uhr

Spahn: Einsatz des Bundes für die Autoindustrie normal Spahn: Einsatz des Bundes für die Autoindustrie "normal" Politik
über dts Nachrichtenagentur

Finanzstaatssekretär Jens Spahn (CDU) findet es "normal", dass die Bundesregierung sich für die Autobranche als stärkste Industrie im Land einsetzt. "Das erwarte ich sogar von ihr", sagte Spahn der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Samstagsausgabe). Auch die Bundesbürger hätten "ein gesundes Gespür" dafür, dass Deutschlands wirtschaftlicher Erfolg maßgeblich von der Autoindustrie, deren Zulieferern und anderen Betrieben rings um die Produktionsstätten abhänge.

"Zugleich ist klar: Mauscheleien, Betrug und Kartellabsprachen darf es nicht geben. Aber leider haben nicht alle Spitzenkräfte der Autobranche verstanden, worum es geht. Es fehlt zu oft an Einsicht", beklagte das CDU-Präsidiumsmitglied. "Wir müssen einen Spagat hinkriegen", sagte Spahn. "Auf keinen Fall" dürfe es einen Freifahrtschein für die Autobranche geben. Aber Deutschland habe "ein Interesse daran, dass die Automobilindustrie stark bleibt".

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Spahn: Einsatz des Bundes für die Autoindustrie "normal""

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von ruhrgebiet
13.08.2017 13:14 Uhr

Das diese Aussage von einem CDU-Mitglied kommt ist doch völlig logisch.
Wenn es Mauscheleien gibt und Kartellverstöße bzw. Betrug dann muss sich auch eine Regierung neutral verhalten bzw. bemüht sein diese Sache schnellstmöglich auf zuklären.
Jeder Bürger wird bei einem beweisbaren Betrug bestraft, nur wohl nicht die Autoindustrie.

Kommentar von moses1972
12.08.2017 20:47 Uhr

Ja, der Einsatz der Politik ist im Prinzip normal. Aber nicht normal ist das man wegschaut wenn in der Autoindustrie Gesetze und Regeln nicht beachtet.