Sozialpsychologe fordert nach Krawallen Präventionsmaßnahmen

Gemischtes Kriminalität Justiz Gesellschaft


Sozialpsychologe fordert nach Krawallen Präventionsmaßnahmen

23.06.2020 - 13:04 Uhr

Sozialpsychologe fordert nach Krawallen Präventionsmaßnahmen Sozialpsychologe fordert nach Krawallen Präventionsmaßnahmen Gemischtes
√ľber dts Nachrichtenagentur

Der Marburger Sozialpsychologe Ulrich Wagner fordert nach den Ausschreitungen in Stuttgart Pr√§ventionsma√ünahmen gegen weitere Gewaltausbr√ľche. H√§rtere Strafen seien nicht der richtige Weg, sagte Wagner dem Nachrichtenportal Watson. "H√§rtere Strafen werden nicht funktionieren. Unsere Gesellschaft ist ja nicht gewaltfrei, weil wir st√§ndig von der Polizei kontrolliert werden oder Angst vor Strafe haben, sondern weil wir ‚Äď in der Regel ‚Äď einen Sinn hinter einem gewaltfreien Zusammenleben sehen."

Die Gemeinden m√ľssten langfristig dar√ľber nachdenken, welche M√∂glichkeiten sie jungen Menschen geben k√∂nnten, ihren Interessen auch au√üerhalb kommerzieller Freizeitbesch√§ftigungen wie etwa Club- oder Barbesuche nachzugehen. Das bedeute nicht, jungen Menschen alles M√∂gliche durchgehen zu lassen. "Drogenkonsum etwa ist ein gro√ües Problem, das auch polizeilich verfolgt werden muss", so Wagner. Aber die Polizei m√ľsse behutsam vorgehen. "Ein einfaches Mehr an Polizeipr√§senz und eine Erh√∂hung des Verfolgungsdrucks wird nur zu einem Verdr√§ngungseffekt f√ľhren." Geeigneter schienen ihm, unmittelbar der Pr√§senz von Teams aus Polizei, Ordnungs- und Jugendamt zu erh√∂hen und auf Deeskalation zu setzen, etwa mit gezielten Ansprachen oder gegebenenfalls Platzverweisen einzelner Personen. "In Situationen eskalierender Gewalt gibt es manchmal einzelne Unruhestifter oder R√§delsf√ľhrer." Hier bestehe die M√∂glichkeit, diese gezielt herauszunehmen und so einer Eskalation, angestiftet von Einzelnen, behutsam vorzubeugen.

Facebook Twitter Xing Linkedin

√Ąhnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Gemischtes könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
m√ľssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Sozialpsychologe fordert nach Krawallen Präventionsmaßnahmen"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Sozialpsychologe fordert nach Krawallen Präventionsmaßnahmen"
vorhanden.