Sogar Moldawien weist russische Diplomaten aus

Politik Russland Moldawien


Sogar Moldawien weist russische Diplomaten aus

27.03.2018 - 16:54 Uhr

Sogar Moldawien weist russische Diplomaten aus Sogar Moldawien weist russische Diplomaten aus Politik
über dts Nachrichtenagentur

Nachdem zahlreiche westliche Staaten russische Diplomaten nach Hause geschickt haben, springt jetzt auch die Republik Moldau auf den Zug auf. Es würden drei Mitarbeiter der Botschaft in der ehemaligen Sowjetrepublik ausgewiesen, meldeten russische Medien am Dienstag. Es sei nun Zeit, die Gespräche über Transnistrien wieder aufzunehmen, wurde der Präsident Moldawiens, Igor Dodon, zitiert.

Transnistrien ging zwischen 1990 und 1992 beim Zerfall der Sowjetunion durch Sezession von der Republik Moldau hervor und wird international nicht anerkannt - steht aber bis heute unter russischem Einfluss. In den letzten Tagen hatten zahlreiche Länder russische Diplomaten in Reaktion auf den Anschlag von Salisbury in England ausgewiesen. Russland wird verdächtigt, einen ehemaligen Agenten vergiftet zu haben.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Sogar Moldawien weist russische Diplomaten aus"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von Spongebob
28.03.2018 09:00 Uhr

Bei den ganzen momentanen Zuständen wird mir ganz mulmig um ehrlich zu sein. Ich habe das Gefühl da bahnt sich etwas an, dass uns allen ganz und gar nicht schmecken wird.