Söder verlangt von GroKo Offensive für mehr Abschiebungen

Politik Asyl


Söder verlangt von GroKo Offensive für mehr Abschiebungen

17.02.2018 - 05:00 Uhr

Söder verlangt von GroKo Offensive für mehr Abschiebungen Söder verlangt von GroKo Offensive für mehr Abschiebungen Politik
über dts Nachrichtenagentur

Der designierte bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat von Union und SPD eine Offensive für mehr Abschiebungen gefordert. "Der Rechtsstaat verliert an Akzeptanz, wenn er seine eigenen Gesetze nicht durchsetzen kann", sagte Söder dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Samstagsausgaben). "Es ist wenig verständlich, dass sich jeder Bürger an alle Vorschriften halten muss und sich der Rechtsstaat beim Thema Abschiebungen so schwertut."

Daher müsse jetzt schnell geklärt werden, "welche Kompetenzen gebündelt werden können, um Rückführungen zu erleichtern". Bayern werde ein eigenes Landesamt für Asyl einrichten. Söder sagte, bei CSU-Chef Horst Seehofer als Bundesinnenminister in Berlin sei die innere Sicherheit "gut aufgehoben".

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Söder verlangt von GroKo Offensive für mehr Abschiebungen"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Söder verlangt von GroKo Offensive für mehr Abschiebungen"
vorhanden.