Söder spricht im Dieselskandal von "Hysterie"

Politik Autoindustrie


Söder spricht im Dieselskandal von "Hysterie"

03.09.2017 - 04:00 Uhr

Söder spricht im Dieselskandal von Hysterie Söder spricht im Dieselskandal von "Hysterie" Politik
über dts Nachrichtenagentur

Bayerns Finanzminister Markus Söder (CSU) hält die allgemeine Aufregung über das Verhalten der deutschen Automobilindustrie für überzogen. Der "Welt am Sonntag" sagte Söder: "Wir Deutschen sollten nicht immer die eigenen Stärken schlecht reden. Nirgendwo auf der Welt würde diese Hysterie ausbrechen. Und es ist doch bisweilen geradezu absurd, wie Grenzwerte festgelegt werden. Im Büro darf der Stickoxid-Wert um ein Vielfaches höher sein als auf den Straßen."

Zwar dürften Manipulationen durch die Automobilindustrie nicht hingenommen und Grenzwerte müssten eingehalten werden, so Söder. "Der Vorschlag aber, mit Fahrverboten zu antworten, ist falsch und typisch für die Grünen. Sie wittern die Chance, das individuelle Mobilitätsbedürfnis einzuschränken." Für den Erhalt des Dieselmotors gäbe es auch soziale Gründe. "Nicht jeder kann sich jedes Jahr ein neues Auto kaufen", sagte Söder der "Welt am Sonntag".

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Söder spricht im Dieselskandal von "Hysterie""

Insgesamt 3 Kommentare vorhanden


Kommentar von Freddie32
03.09.2017 21:46 Uhr

Vielleicht kann man es auch übertreiben,auch die abschaffung von diesel fahrzeugen und das so schnell halte ich für den falschen weg,das muss langsamer und mit mehr bedacht passieren.

Kommentar von Eisblume2386
03.09.2017 18:10 Uhr

Oh man ich kann dieses Thema bald nicht mehr hören. Warum hacken nur alle auf Dieselautos herum, ich finde er hat recht mit seiner Meinung, an anderen Stellen des täglichen Lebens stört Raja auch niemanden.

Kommentar von moonraker2005
03.09.2017 09:57 Uhr

Lieber Herr Söder es geht hier nicht um Hysterie wenn unsere Gesundheit und unsere Umwelt in sträflicherweise misachtet wird. Ausserdem werden wir Verbraucher auch noch betrogen und belogen.