Seehofer sagt Rede zum Politischen Aschermittwoch wegen Grippe ab

Politik


Seehofer sagt Rede zum Politischen Aschermittwoch wegen Grippe ab

13.02.2018 - 13:54 Uhr

Seehofer sagt Rede zum Politischen Aschermittwoch wegen Grippe ab Seehofer sagt Rede zum Politischen Aschermittwoch wegen Grippe ab Politik
über dts Nachrichtenagentur

CSU-Chef Horst Seehofer hat seine Rede zum Politischen Aschermittwoch abgesagt. Seehofer habe eine Grippe, teilte die CSU am Dienstag mit. "Gesundheit geht vor! Wir wünschen gute Besserung", hieß es in der CSU-Erklärung weiter.

Seehofer wollte wie in den vorherigen Jahren in der Passauer Dreiländerhalle "Klartext" reden. Nach Abschluss der Koalitionsverhandlungen letzten Mittwoch hatte er angekündigt, sich die öffentliche Bewertung der Frage, welche Handschrift der Koalitionsvertrag trage, für diese Veranstaltung aufzuheben.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Seehofer sagt Rede zum Politischen Aschermittwoch wegen Grippe ab"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
14.02.2018 10:27 Uhr

Tja, dann muss man halt noch etwas auf seine Antwort zu der Frage warten.
Man kann natürlich spekulieren, ob er sich drücken will, aber ich denke das eher nicht, wäre schon komisch.