Seehofer kündigt Kabinettsumbildung in Bayern an

Politik


Seehofer kündigt Kabinettsumbildung in Bayern an

23.07.2017 - 04:00 Uhr

Seehofer kündigt Kabinettsumbildung in Bayern an Seehofer kündigt Kabinettsumbildung in Bayern an Politik
über dts Nachrichtenagentur

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hat eine Regierungsumbildung in München nach der Bundestagswahl im Herbst angekündigt. "Wenn Joachim Herrmann aufgrund des Wahlergebnisses Bundesminister werden kann, dann wird es eine große Kabinettsumbildung geben. Ich will dann in den Landtagswahlkampf mit einer Mannschaft gehen, die die Perspektiven für die Zeit danach sichtbar macht", sagte Seehofer der "Welt am Sonntag".

Eine Rückkehr Karl-Theodor zu Guttenbergs schließt Seehofer trotz dessen Absagen nicht aus. "Er sagte `im Moment`. Ich würde es begrüßen, wenn er sich wieder Schritt für Schritt bei uns einfädeln würde. Ob dann Weiteres damit verbunden ist, hängt vom Verlauf des Wahlkampfs und letztlich vom Wahlergebnis ab. Mein Ziel ist, möglichst viele fähige Leute um mich zu haben."

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Seehofer kündigt Kabinettsumbildung in Bayern an"

Insgesamt 3 Kommentare vorhanden


Kommentar von Freddie32
23.07.2017 23:01 Uhr

natürlich will sich csu wieder mehr etablieren und muss zukunftsorientiert denken.
so wird natürlich nach einer strukturierung geschaut.
mal sehen wie es weiter geht.

Kommentar von moonraker2005
23.07.2017 13:15 Uhr

Lach, schon jetzt werden in Bayern Posten für Berlin vergeben obwohl der Wähler noch garnicht entschieden hat. Das ist eine grobe Missachtung des Wählers. Ganz schön arrogant diese Bayern.

Kommentar von moses1972
23.07.2017 13:09 Uhr

Lügner Guttenberg ins Bayern Kabinett? Naja da passt er doch gut rein in Seehofers Komödieantenstadl. Was man doch als Betrüger trot allem für Chancen hat.