Sechs Tote bei Zugunglück in Dänemark

Gemischtes Dänemark Zugverkehr Unglücke Polizeimeldung


Sechs Tote bei Zugunglück in Dänemark

02.01.2019 - 11:29 Uhr

Sechs Tote bei Zugunglück in Dänemark Sechs Tote bei Zugunglück in Dänemark Gemischtes

Bei dem Zugunglück am Mittwochmorgen in Dänemark sind mindestens sechs Menschen ums Leben gekommen. 16 weitere Personen wurden verletzt, teilte die örtliche Polizei am Mittag mit. Der Vorfall hatte sich gegen 7:30 Uhr auf der Brücke über den Großen Belt zwischen den dänischen Inseln Seeland und Fünen ereignet.

Der Zug war von einem Gegenstand getroffen worden. Daraufhin war ein harter Bremsvorgang eingeleitet worden. In Nyborg an der Ostküste Fünens wurde ein Evakuierungspunkt für die Passagiere des Zuges eingerichtet. Wegen eines schweren Sturms und des Unglücks war die Brücke nach dem Unfall gesperrt worden. Gegen Mittag wurde sie aber wieder in eine Richtung für den Autoverkehr freigegeben. Die Polizei rief die Autofahrer auf, beim Vorbeifahren keine Fotos oder Videos von dem Unglücksort zu machen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Gemischtes könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Sechs Tote bei Zugunglück in Dänemark"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Sechs Tote bei Zugunglück in Dänemark"
vorhanden.