Schriftsteller Peter Härtling gestorben

Kultur/Medien Literatur Leute


Schriftsteller Peter Härtling gestorben

10.07.2017 - 12:55 Uhr

Schriftsteller Peter Härtling gestorben Schriftsteller Peter Härtling gestorben Kultur/Medien
über dts Nachrichtenagentur

Der Schriftsteller Peter Härtling ist tot. Er starb am Montag im Alter von 83 Jahren in Rüsselsheim, teilte sein Verlag Kiepenheuer & Witsch mit. Der 1933 geborene Chemnitzer schrieb neben zahlreichen Kinderbüchern auch Romane, Gedichte, Essays und autobiografische Texte.

Härtling erhielt unter anderem 1995 das Große Bundesverdienstkreuz und 2003 den Deutschen Bücherpreis für sein Gesamtwerk. Zu seinen bekanntesten Werken zählen "Theo haut ab" (1977) und "Leben lernen" (2003). Zuletzt erschien "Verdi - Ein Roman in neun Fantasien" (2015). Wie der Verlag mitteilte, starb der Schriftsteller nach kurzer schwerer Krankheit.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Kultur/Medien könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Schriftsteller Peter Härtling gestorben"

Insgesamt 3 Kommentare vorhanden


Kommentar von skazchan
19.08.2017 16:46 Uhr

Wenn sein letzter Roman 2015 erschien hat der gute noch in seinem Alter ganz gut schreiben können. Das hätte ich nicht erwartet, aber es freut mich, das er in diesem Alter noch so fit war.

Kommentar von moonraker2005
27.07.2017 21:49 Uhr

Es ist sehr traurig das er gestorben ist. Er war ein großer und guter Schriftsteller. Vor allem seine Kinderbücher werden die Menschen ewig an ihn erinnern.

Kommentar von moses1972
12.07.2017 21:59 Uhr

Es ist sehr traurig das er gestorben ist. Wer aber ein alter von 83 Jahren erreicht sollte dankbar für ein so langes leben sein. Nochmal, trotzdem ganz traurig.