Scholz will Schulden umweltfreundlicher refinanzieren

Politik Umweltschutz


Scholz will Schulden umweltfreundlicher refinanzieren

31.10.2019 - 00:00 Uhr

Scholz will Schulden umweltfreundlicher refinanzieren Scholz will Schulden umweltfreundlicher refinanzieren Politik
über dts Nachrichtenagentur

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) will die Schulden des Bundes umweltfreundlicher refinanzieren. "Von nächstem Jahr an wollen wir auch solche Anleihen ausgeben, die ausschließlich in nachhaltige Projekte investiert werden, die etwa gut für das Klima sind. Die werden genauso verzinst wie die klassischen Bundesanleihen, sind aber öko", sagte Scholz der "Süddeutschen Zeitung" (Feiertagsausgabe).

Er habe sich in den Verhandlungen zum Klimapaket der Bundesregierung gegen die Idee gesperrt, Anleihen mit einem erhöhten Zinssatz auszugeben. "Das wäre ein schlechtes Geschäft für die Steuerzahler gewesen", so der Finanzminister weiter. Was man aber möglich mache, seien "Umwelt-Bundesanleihen". Die geplanten Umwelt-Bundesanleihen unterliegen wie alle Bundesanleihen der marktüblichen Zinsbildung. "Der Zins bildet sich am Markt", sagte Scholz der "Süddeutschen Zeitung". Das seien "ganz normale Bundesanleihen mit garantiert nachhaltiger Anlage".

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Scholz will Schulden umweltfreundlicher refinanzieren"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Scholz will Schulden umweltfreundlicher refinanzieren"
vorhanden.