Schießerei in Konstanz: Kein terroristischer Hintergrund

Gemischtes Gewalt Polizeimeldung


Schießerei in Konstanz: Kein terroristischer Hintergrund

30.07.2017 - 11:40 Uhr

Schießerei in Konstanz: Kein terroristischer Hintergrund Schießerei in Konstanz: Kein terroristischer Hintergrund Gemischtes
über dts Nachrichtenagentur

Die Polizei hat nach der Schießerei in Konstanz am frühen Sonntagmorgen einen terroristischen Hintergrund ausgeschlossen. Es gebe derzeit keine Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund, sagte ein Polizeisprecher. Denkbar sei eine Beziehungstat.

Bei dem Täter soll es sich um einen 34-jährigen Iraker handeln, der schon länger in Konstanz lebte. Der Mann hatte in einer Diskothek um sich geschossen, dabei war ein Mensch ums Leben gekommen, zwei weitere Personen wurden angeschossen. Der 34-jährige Täter lieferte sich danach einen Schusswechsel mit der Polizei und erlitt lebensgefährliche Verletzungen, denen er wenig später erlag. Dabei wurde auch ein Polizist schwer verletzt. Die Polizei hatte den Tatort zunächst abgeriegelt und die Umgebung durchsucht. In der Diskothek hatten sich zum Tatzeitpunkt mehrere hundert Menschen aufgehalten.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Gemischtes könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Schießerei in Konstanz: Kein terroristischer Hintergrund"

Insgesamt 3 Kommentare vorhanden


Kommentar von moonraker2005
01.08.2017 22:29 Uhr

Es ist doch völlig egal ob es einen terroristischen Hintergrund gibt oder nicht. Den Toten und verletzten wird es ziemlich egal sein aus welchem Grund sie attackiert wurden.

Kommentar von PurpleColumbine
31.07.2017 18:29 Uhr

Nein. Kein terroristischer Hintergrund. Da waren einfach nur ein paar Vollpfosten zu Gange. Einfach nur schlimm und grausam wozu diese Menschen fähig sind.

Kommentar von GoldSaver
31.07.2017 10:07 Uhr

So oder so ist eine Schießerei tragisch, besondrs wenn Menschen verletzt oder gar getötet werden.

Aber dennoch ist es irgendwie beruhigend, das es kein Anschlag war.