Scheuer kritisiert Debatte über Sicherheit deutscher Brücken

Politik Straßenverkehr


Scheuer kritisiert Debatte über Sicherheit deutscher Brücken

15.08.2018 - 14:03 Uhr

Scheuer kritisiert Debatte über Sicherheit deutscher Brücken Scheuer kritisiert Debatte über Sicherheit deutscher Brücken Politik
über dts Nachrichtenagentur

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hat die nach dem katastrophalen Brückeneinsturz in Genua aufgeflammte Diskussion über den Zustand deutscher Brücken kritisiert. "Wir haben wieder eine sehr typisch deutsche Diskussion. Was in Deutschland als marode oder nicht ausreichend gilt, ist anderswo in einem guten Zustand eingestuft", sagte Scheuer am Mittwoch in der n-tv-Sendung "Wieso Sie?".

80 Prozent der Brücken seien in einem guten Zustand. Außerdem habe man Investitionen auf Rekordniveau, womit man die "schwierigen Brücken" auch saniere. "Natürlich kommt es auch da zu Verärgerungen, weil natürlich Behinderungen die Folge sind, aber trotzdem haben wir die Brücken im Griff", so Scheuer.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Scheuer kritisiert Debatte über Sicherheit deutscher Brücken"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Scheuer kritisiert Debatte über Sicherheit deutscher Brücken"
vorhanden.