Schäfer-Gümbel rechnet mit Kopf-an-Kopf-Rennen bei Hessen-Wahl

Politik Wahlen


Schäfer-Gümbel rechnet mit Kopf-an-Kopf-Rennen bei Hessen-Wahl

15.10.2018 - 11:15 Uhr

Schäfer-Gümbel rechnet mit Kopf-an-Kopf-Rennen bei Hessen-Wahl Schäfer-Gümbel rechnet mit Kopf-an-Kopf-Rennen bei Hessen-Wahl Politik
über dts Nachrichtenagentur

Nach der Bayern-Wahl rechnet der hessische SPD-Landeschef Thorsten Schäfer-Gümbel für die Landtagswahl in seinem Bundesland in zwei Wochen mit einem Kopf-an-Kopf-Rennen. "Bayern ist Bayern und Hessen ist Hessen. `Weiter so` trägt in Hessen die Farben Schwarz-Grün", sagte er der "Süddeutschen Zeitung". CDU und SPD lägen in Hessen nur wenige Prozentpunkte auseinander, wer einen echten Politikwechsel für mehr bezahlbare Wohnungen und gebührenfreie Bildung wolle, müsse SPD wählen.

"Es wird ein Kopf-an-Kopf-Rennen geben." Klar sei, dass es in Berlin nicht mehr so weiter gehe. "Ich erwarte, dass alle in der SPD jetzt an meiner Seite für den Politikwechsel kämpfen und zeigen, dass die SPD auch anders kann!", sagte Schäfer-Gümbel.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Schäfer-Gümbel rechnet mit Kopf-an-Kopf-Rennen bei Hessen-Wahl"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Schäfer-Gümbel rechnet mit Kopf-an-Kopf-Rennen bei Hessen-Wahl"
vorhanden.