Sánchez als spanischer Ministerpräsident vereidigt

Politik Spanien


Sánchez als spanischer Ministerpräsident vereidigt

02.06.2018 - 11:25 Uhr

Sánchez als spanischer Ministerpräsident vereidigt Sánchez als spanischer Ministerpräsident vereidigt Politik
über dts Nachrichtenagentur

Spaniens Sozialisten-Chef Pedro Sánchez ist am Samstagvormittag von König Felipe VI. als neuer Ministerpräsident vereidigt worden. Sánchez` Partei verfügt allerdings nur über 84 von 350 Sitzen im Parlament. Seine neue Minderheitsregierung muss daher auf die Duldung durch andere Parteien setzen.

Der bisherige spanische Regierungschef Mariano Rajoy hatte am Freitag ein Misstrauensvotum im Parlament in Madrid verloren, welches von den Sozialisten beantragt worden war. Grund für das Misstrauensvotum war eine Korruptionsaffäre um Rajoys konservative Partei. Rajoy war der erste spanische Regierungschef, dem das Vertrauen im Parlament entzogen wurde.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Sánchez als spanischer Ministerpräsident vereidigt"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
02.06.2018 20:55 Uhr

Tja, Deutschland ist wohl nicht das einzige Land in der EU, welches einige Probleme hat, eine Regierung zu bilden. Mal schaue, wie sich die Minderheitsregierung in Spanien hält.