Russland: Gericht verurteilt Kreml-Kritiker Nawalny zu 20 Tagen Haft

Politik Russland Justiz Proteste


Russland: Gericht verurteilt Kreml-Kritiker Nawalny zu 20 Tagen Haft

02.10.2017 - 19:51 Uhr

Russland: Gericht verurteilt Kreml-Kritiker Nawalny zu 20 Tagen Haft Russland: Gericht verurteilt Kreml-Kritiker Nawalny zu 20 Tagen Haft Politik
über dts Nachrichtenagentur

Ein Gericht in Moskau hat den russischen Oppositionellen Alexei Nawalny am Montag zu 20 Tagen Haft verurteilt. Nawalny habe wiederholt zur Teilnahme an einer nicht genehmigten öffentlichen Veranstaltung aufgerufen, hieß es der Nachrichtenagentur Tass zufolge zur Begründung. Der Kreml-Kritiker war am Freitag in Polizeigewahrsam genommen und stundenlang festgehalten worden.

Bereits im März und im Juni hatte Nawalny landesweite Demonstrationen organisiert und musste daraufhin mehrere Wochen ins Gefängnis. Nawalny will bei der Präsidentschaftswahl im kommenden Jahr gegen Präsident Wladimir Putin antreten. Die Wahlkommission hatte seine Kandidatur allerdings aufgrund einer Bewährungsstrafe ausgeschlossen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Russland: Gericht verurteilt Kreml-Kritiker Nawalny zu 20 Tagen Haft"

Insgesamt 4 Kommentare vorhanden


Kommentar von Fifa12player
03.10.2017 12:35 Uhr

Ich verstehe nicht wieso nicht jeder dar seine Meinung sagen darf und das schon zum x mal es muss überall Meinungsfreiheit geben aber naja die meisten Länder benehmen sich wie im Mittelalter

Kommentar von moonraker2005
02.10.2017 23:30 Uhr

Rußland war schon immer gut darin Kritiker des Putin Regimes zu Tyrannisieren und mundtot zu machen. Irgendwann wird aber auch in Rußland das Recht siegen.

Kommentar von moses1972
02.10.2017 22:28 Uhr

In Rußland funktioniert das System Andersdenkende und Kritiker zu Tyranisieren perfekt. Rußland ist meilenweit weg von Menschenrechten und Demokratie.

Kommentar von Freddie32
02.10.2017 19:58 Uhr

man weiß jetzt nicht mehr über diese person,allgemein sollte man demonstrationen nicht verbieten was jetzt dahinter steckt,auf was er genau aufrufen wollte steht hier leider nicht.