Rheintal-Bahnstrecke bleibt bis mindestens Oktober gesperrt

Wirtschaft Zugverkehr


Rheintal-Bahnstrecke bleibt bis mindestens Oktober gesperrt

22.08.2017 - 16:13 Uhr

Rheintal-Bahnstrecke bleibt bis mindestens Oktober gesperrt Rheintal-Bahnstrecke bleibt bis mindestens Oktober gesperrt Wirtschaft
über dts Nachrichtenagentur

Die Rheintal-Bahnstrecke bleibt südlich von Karlsruhe bis mindestens 7. Oktober gesperrt. Das bestätigte die Bahn am Dienstagnachmittag. Die Abonnenten von Zeitkarten im Nah- und Fernverkehr erhalten für die Dauer der Sperrung eine 50-prozentige Entschädigung, so der Konzern.

Die Strecke war am 12. August gesperrt worden, nachdem Wasser und Erdreich in eine Tunnelröhre unterhalb der Bahntrasse bei Rastatt-Niederbühl eingedrungen und die Gleise abgesackt waren. Seitdem fahren die Züge von Süden nur bis Baden-Baden und von Norden bis Rastatt bei Karlsruhe. Dazwischen müssen Bahnreisende in Busse umsteigen, die Fahrzeit verlängert sich um rund eine Stunde - manchmal dauert es aber auch noch länger. Eine praktikable Ausweichstrecke gibt es auf der wichtigen ICE-Route zwischen Basel und Mannheim praktisch nicht. Ursprünglich hatte die Bahn angedeutet, dass die Bahnstrecke Ende August wieder öffnen könnte.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Rheintal-Bahnstrecke bleibt bis mindestens Oktober gesperrt"

Insgesamt 5 Kommentare vorhanden


Kommentar von Freddie32
23.08.2017 21:04 Uhr

Für viele Menschen sicherlich ein problem,die diese Bahnstrecke sicherlich benötigen und jetzt unwege haben.
Da kann man hoffen das es bei oktober bleibt.

Kommentar von moonraker2005
22.08.2017 23:47 Uhr

Die ganze Sache wird zu einem richtigen Disaster für die Bundesbahn. Ich wage mal zu bezweifeln das der Oktober Termin gehalten werden kann. Warten wir mal ab.

Kommentar von moses1972
22.08.2017 21:22 Uhr

Wa sein Debakel für die Bahn. Das die Rheintalstrecke noch bis Oktober gesperrt ist wird ein riesen Verlust für die Bahn werden. Wer ist nun dafür verantwortlich?

Kommentar von Holly003120
22.08.2017 18:12 Uhr

Wieso wurde diese Stelle nicht vorher bemerkt?
Jetzt muss auf solcher bedeutenden Trasse Schienenersatzverkehr eingesetzt werden.
Also wenn ich z.B. in Rastatt wohnen würde , ich wäre komplett ausgeflippt.
Die Bahn muss bald unbedingt die Preise erhöhen , wegen der Belastungen.

Kommentar von Eckhard
22.08.2017 16:26 Uhr

Immerhin 50% Entschädigung. Ist doch toll und so eine herrliche Verarsche. Also in Zukunft besser aufpassen wa man bei den Konzernen kauft sonst läuft man Gefahr genauso über den Tisch gezogen zu werden.