Rechnungshof prüft Air-Berlin-Kredit

Politik Luftfahrt


Rechnungshof prüft Air-Berlin-Kredit

22.02.2018 - 00:00 Uhr

Rechnungshof prüft Air-Berlin-Kredit Rechnungshof prüft Air-Berlin-Kredit Politik
über dts Nachrichtenagentur

Der 150-Millionen-Kredit des Bundes für Air Berlin wird ein Fall für den Bundesrechnungshof. Auch nach einer Stunde Befragung im Haushaltsausschuss konnte die Regierung Zweifel nicht ausräumen, dass sie die Bürgschaft ausreichend geprüft habe, berichtet die "Bild" (Donnerstag). Grünen-Haushaltsexperte Tobias Lindner sagte derselben Zeitung: "Ich will wissen, ob es bei der Frage der Kreditrückzahlung eine objektive Prüfung gab, oder ob Druck ausgeübt wurde."

Dem soll der Rechnungshof nun nachgehen. Im August 2017 hatte Air Berlin die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beantragt, aufgrund der Bundesbürgschaft flog die Airline noch 0bis zum 27. Oktober 2017 weiter.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Rechnungshof prüft Air-Berlin-Kredit"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Rechnungshof prüft Air-Berlin-Kredit"
vorhanden.