Private Pflegebranche wehrt sich gegen Spahn-Kritik

Politik Gesundheit


Private Pflegebranche wehrt sich gegen Spahn-Kritik

16.08.2018 - 08:41 Uhr

Private Pflegebranche wehrt sich gegen Spahn-Kritik Private Pflegebranche wehrt sich gegen Spahn-Kritik Politik
über dts Nachrichtenagentur

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) stößt mit seiner Kritik an überzogenen Renditeerwartungen privater Pflegeheimbetreiber auf heftigen Widerspruch der Branche. "Wo kommen wir denn da hin, wenn wir nun verbandsmäßig oder auch staatlich festgesetzte Gewinne verordnen?", sagte der frühere FDP-Bundeswirtschaftsminister und Präsident des Bundesverbands privater Anbieter sozialer Dienste (BPA), Rainer Brüderle, dem "Handelsblatt". Bis 2030 würden 100 Milliarden Euro an Investitionen in die Altenpflegeinfrastruktur gebraucht.

"Da ist es mir lieber, das Kapital fließt in die deutsche Pflege als ins Ausland", sagte Brüderle. Spahn hatte mit Blick auf private Pflegeheimbetreiber in einem Gastbeitrag für das "Handelsblatt" die Frage gestellt, "ob ein kapitalmarktgetriebenes Fokussieren auf zweistellige Renditeerwartungen angemessen" sei, und mit "eher nicht" beantwortet. Philip Grosse, Finanzchef des Immobilienkonzerns Deutsche Wohnen, der am Dienstag den Kauf 30 weiterer Pflegeheime bekannt gegeben hatte, verteidigte das Engagement privater Investoren: "Private Unternehmen, die langfristig und nachhaltig investieren möchten, können hier einen Beitrag leisten, dringend benötigtes Kapital in den deutschen Pflegemarkt zu leiten", sagte er dem "Handelsblatt". Dagegen unterstützte Verdi-Chef Frank Bsirske den Gesundheitsminister: Es sei gut, wenn der Gesundheitsminister die Branche stärker regulieren und dem "Lohndumping auf dem Rücken der Beschäftigten und indirekt auf dem Rücken der Patienten" Grenzen setzen wolle, sagte Bsirske der Zeitung. "Im Vordergrund müssen die Versorgungsinteressen der Gesellschaft und die Interessen der Pflegebeschäftigten stehen."

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Private Pflegebranche wehrt sich gegen Spahn-Kritik"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
17.08.2018 11:46 Uhr

Wundert mich nicht, dass da WEiderspruch kommt. Aber wes stimmt schon Geld sollte besser in die Pflege, als wie ins Ausland fließen, immerhin wird es hier gebraucht.