Politikwissenschaftler für Legalisierung von PKK-Symbolen

Politik Türkei Kriminalität


Politikwissenschaftler für Legalisierung von PKK-Symbolen

01.02.2018 - 20:33 Uhr

Politikwissenschaftler für Legalisierung von PKK-Symbolen Politikwissenschaftler für Legalisierung von PKK-Symbolen Politik
über dts Nachrichtenagentur

Der Kasseler Politikwissenschaftler Kenan Engin hat sich für die Abschaffung eines Verbots von Symbolen der Kurdischen Arbeiterpartei PKK in Deutschland ausgesprochen. "Gerade bei den frustrierten jüngeren Teilnehmern führt das Verbot eher zu Aggressionen und trägt damit zu einer Eskalation der Lage bei", sagte er dem "Mannheimer Morgen" (Freitagsausgabe). Die in Deutschland lebenden Kurden seien häufig wegen der Angriffe der Türkei in Nordsyrien extrem betroffen.

Dort lebten teilweise noch ihre Familienangehörige. "Die Menschen, die zu Demonstrationen gehen, sind also unmittelbar von den Konflikten beeinflusst", sagte Engin, der selbst kurdische Wurzeln hat. Der Einschätzung des Wissenschaftlers zufolge müsse Europa zur Lösung des Konflikts Waffenlieferungen an die Türkei stoppen. "Die Türkei darf sich nicht zu irgendwelchen Einmärschen ermutigt fühlen", so Engin.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Politikwissenschaftler für Legalisierung von PKK-Symbolen"

Es sind noch keine Kommentare zu
"Politikwissenschaftler für Legalisierung von PKK-Symbolen"
vorhanden.