Plädoyers im NSU-Prozess beginnen

Politik Terrorismus


Plädoyers im NSU-Prozess beginnen

18.07.2017 - 16:08 Uhr

Plädoyers im NSU-Prozess beginnen Plädoyers im NSU-Prozess beginnen Politik
über dts Nachrichtenagentur

Nach mehr als vier Jahren und über 370 Verhandlungstagen sollen ab Mittwoch die Plädoyers in Münchener NSU-Prozess gehalten werden. Das teilte das Oberlandesgericht München am Dienstag mit. Das Plädoyer der Bundesanwaltschaft soll schätzungsweise 22 Stunden dauern.

Danach sollen erst die Nebenkläger das Wort erhalten und zum Schluss die Verteidiger. Das wird aber mit hoher Wahrscheinlichkeit erst nach der Sommerpause passieren. Der Prozess war am 6. Mai 2013 in München vor dem 6. Strafsenat des Oberlandesgerichts München gestartet. Angeklagt sind Beate Z. sowie vier mutmaßliche Helfer und Unterstützer. Z. muss sich unter anderem wegen Mittäterschaft in zehn Mordfällen, besonders schwerer Brandstiftung und Gründung und Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung verantworten.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Plädoyers im NSU-Prozess beginnen"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von stekup
19.07.2017 12:14 Uhr

Keiner versteht warum dieser Prozess sich so lange hinziehen muss? Jede kleine Verfehlung wird schneller verhandelt! Hier werden wieder nur Kosten verursacht.