Piloten schlagen Alarm: Viele Flugrouten über Krisengebiete

Wirtschaft Luftfahrt


Piloten schlagen Alarm: Viele Flugrouten über Krisengebiete

25.08.2017 - 12:11 Uhr

Piloten schlagen Alarm: Viele Flugrouten über Krisengebiete Piloten schlagen Alarm: Viele Flugrouten über Krisengebiete Wirtschaft
über dts Nachrichtenagentur

Deutschlands Piloten erhalten nach eigenen Angaben keine ausreichenden und unabhängigen Informationen über die Kriegs- und Krisengebiete auf ihren Flugrouten. Das beklagte die Pilotengewerkschaft "Cockpit" in einer Erklärung am Freitag. Weltweit gebe es eine hohe Zahl von Krisengebieten - gleichzeitig steige die Anzahl der Flugbewegungen stetig.

"Dabei führen zahlreiche Flugrouten über und sogar in diese Gebiete", so die Pilotenvereinigung. Die Gewerkschaft fordert einen zentralen und unabhängigen Ansprechpartner mit aktuellen und Airline-übergreifenden Bewertungen zu weltweiten Krisengebieten für die Piloten. Die wirtschaftlichen Interessen einer Airline dürften nicht das Sicherheitsniveau eines Fluges herabsetzen, so "Cockpit".

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Piloten schlagen Alarm: Viele Flugrouten über Krisengebiete"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von Freddie32
25.08.2017 16:34 Uhr

Dem muss natürlich entgegen getreten werden,denn die sicherheit der passagier,Piloten und Personal hat aller höchste priorität.
Das muss es eine Planänderung geben und Kompromisse gefunden werden.

Kommentar von moses1972
25.08.2017 13:06 Uhr

Ich denke das das ein großes Risiko ist wenn viele Fluglinien über Krisengebiete gehen. Leider ist der Luftraum so voll das es manchmal keine andere möglichkeiten gibt.