Piloten drohen Air Berlin mit weiteren Krankmeldungen

Wirtschaft Unternehmen Luftfahrt


Piloten drohen Air Berlin mit weiteren Krankmeldungen

16.09.2017 - 00:00 Uhr

Piloten drohen Air Berlin mit weiteren Krankmeldungen Piloten drohen Air Berlin mit weiteren Krankmeldungen Wirtschaft
über dts Nachrichtenagentur

Nach ihrer massenhaften Krankmeldung bei Air Berlin am vorigen Dienstag mit mehr als 200 Flugausfällen drohen Piloten der Airline offenbar weiteren Ärger an. Eine Gruppe aus Flugkapitänen und First Officers, die sich selbst "aktive Piloten" nennt, erklärte im "Focus", man habe jetzt "nichts mehr zu verlieren" und könne deshalb auch "jederzeit längere kollektive Krankmeldungen organisieren". Der angestrebte Verkauf von Air Berlin an Investoren sei gleichbedeutend mit Gehaltskürzungen bei Piloten von bis zu 40 Prozent, so die Piloten weiter.

Im Falle einer unkontrollierten Zerschlagung mit Betriebseinstellung von Air Berlin könne man "zu ähnlich schlechten Bedingungen" auch bei der Lufthansa-Tochter Eurowings anheuern, die ja wachsen soll.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Piloten drohen Air Berlin mit weiteren Krankmeldungen"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von moonraker2005
17.09.2017 21:18 Uhr

Ich finde das das nicht sehr verantwortungsbewusst ist von den Piloten der Air Berlin. Schließlich haben doch alle noch einen gültigen Arbeitsvertrag, oder.

Kommentar von Freddie32
16.09.2017 00:33 Uhr

Das habe ich mir gedacht das da ein protest hinter steckt und die Piloten haben eine angst und diese angst muss natürlich ernst genommen werden das sie starke gehaltskürzungen bekommen.