Ostukraine: Merkel und Macron bedauern Entwicklung der Sicherheitslage

Politik Frankreich Ukraine Weltpolitik


Ostukraine: Merkel und Macron bedauern Entwicklung der Sicherheitslage

28.08.2017 - 17:50 Uhr

Ostukraine: Merkel und Macron bedauern Entwicklung der Sicherheitslage Ostukraine: Merkel und Macron bedauern Entwicklung der Sicherheitslage Politik
über dts Nachrichtenagentur

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Emmanuel Macron haben die Entwicklung der Sicherheitslage in der Ostukraine bedauert. Diese habe sich in den vergangenen Tagen "nicht signifikant verbessert", hieß es in einer am Montag veröffentlichten gemeinsamen Erklärung von Merkel und Macron. Trotz der gemeinsamen Unterstützung der Staats- und Regierungschefs Russlands, Frankreichs, Deutschlands und der Ukraine "wurde die neue, von der Trilateralen Kontaktgruppe erklärte Waffenruhe durch ebenjene Parteien, die die Waffenruhe unterzeichnet haben, nicht vollständig umgesetzt. Noch immer kommt es zu einer großen zahlreichen Waffenstillstandsverletzungen, auch durch schwere Waffen", erklärten Merkel und Macron weiter.

"Die OSZE-Beobachtermission berichtet weiterhin von Bedrohungen für ihr Personal und von Einschränkungen ihrer Bewegungsfreiheit, insbesondere in den Gebieten, die nicht von der ukrainischen Regierung kontrolliert werden." Man fordere den russischen Präsidenten Wladimir Putin und den ukrainische Präsidenten Petro Poroschenko eindringlich auf, "ihre Zusagen vollständig einzuhalten, den Waffenstillstand öffentlich und deutlich zu unterstützen und sicherzustellen, dass entsprechende Instruktionen an das Militär und die Kräfte vor Ort übermittelt worden sind". Die vier Staats- und Regierungschefs des Normandie-Formats hatten die Konfliktparteien in der Ukraine in der vergangenen Woche zu einer Waffenruhe zum Beginn des Schuljahres aufgerufen.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Ostukraine: Merkel und Macron bedauern Entwicklung der Sicherheitslage"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von moses1972
28.08.2017 21:25 Uhr

Man hätte schon längst viel aktiver in den Ostukraine Konflikt eingreifen müssen. Jetzt nur bedauern ist ein wenig dünn und zeigt das versagen der Europäer.

Kommentar von Freddie32
28.08.2017 18:37 Uhr

Zumal die Regierung in der ukraine rechtsradikale der schlimmsten sorte sind wie sich raus stellte das solle mal mit genannt werden.
die Ukraine bzw die menschen dort können einen sehr leid tun,all das was bis jetzt passierte hatte der bevölkerung nichts als nur ärger gebracht.