Oppermann nennt Rücktrittsforderungen gegen Weil heuchlerisch

Politik Parteien


Oppermann nennt Rücktrittsforderungen gegen Weil heuchlerisch

08.08.2017 - 14:29 Uhr

Oppermann nennt Rücktrittsforderungen gegen Weil heuchlerisch Oppermann nennt Rücktrittsforderungen gegen Weil heuchlerisch Politik
über dts Nachrichtenagentur

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat die Rücktrittsforderungen aus der Union und FDP gegen den niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil (SPD) als Heuchelei kritisiert. "Die Rücktrittsforderungen aus Union und FDP, die sie seit Sonntag erheben, sind pure Heuchelei", sagte Oppermann der "Rheinischen Post" (Mittwochsausgabe). "Seit einem Jahr waren ihnen alle Fakten zur Regierungserklärung bekannt. Das Vorgehen von Stephan Weil war einwandfrei, man hat sich sogar für die Erläuterungen bedankt", fügte Oppermann hinzu.

"Der Fall Twesten und die unverschämten Angriffe von CDU und FDP zeigen, auf welche schmutzige Ebene sie sich im Wahlkampf begeben werden", sagte der niedersächsische SPD-Politiker. Die Rolle der Landesregierung im Volkswagen-Konzern verteidigte Oppermann. "Ich halte es für wichtig, dass die niedersächsische Landesregierung auch weiterhin Verantwortung für VW wahrnimmt." Ohne den maßgeblichen Einfluss der Landesregierung im Aufsichtsrat von VW würde es die Standorte in Emden, Osnabrück oder Hannover in der bestehenden Form nicht geben, sagte Oppermann. "Wir müssen auch weiterhin das Wohl des Landes gegen Finanzinvestoren und einseitige Shareholder-Value-Interessen zur Geltung bringen", so der Fraktionschef.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Oppermann nennt Rücktrittsforderungen gegen Weil heuchlerisch"

Insgesamt 3 Kommentare vorhanden


Kommentar von GoldSaver
08.08.2017 21:02 Uhr

Ist schon recht verlogen von der CDU und FDP dieses Verhalten, aber in der Politik wundert mich ehrlich gesagt rein gsr nichts mehr. Da ist mir schon zu viel zu Ohren gekommen in den letzten Jahren.

Kommentar von moonraker2005
08.08.2017 16:38 Uhr

Nach letzten Meldungen haben CDU und FDP seit 2016 von der Absprache gewusst und sie auch so im Ausschuß in Hannover gebilligt. Also ganz schön verlogen beide. Am besten abwählen.

Kommentar von moses1972
08.08.2017 14:36 Uhr

Natürlich sind CDU und FDP mehr als heuchlerisch. Beide Parteien wussten seit 2016 von der Absprache und hatten damals keine Einwände. Leute werdet mal wach und seht wie CDU und FDP die Bürger verarschen.