Özoguz: CDU im Osten fördert rechte Einstellungen in Bevölkerung

Politik Parteien Gesellschaft


Özoguz: CDU im Osten fördert rechte Einstellungen in Bevölkerung

03.10.2017 - 16:30 Uhr

Özoguz: CDU im Osten fördert rechte Einstellungen in Bevölkerung Özoguz: CDU im Osten fördert rechte Einstellungen in Bevölkerung Politik
über dts Nachrichtenagentur

Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoguz, hat der CDU in Ostdeutschland vorgeworfen, mit ihrer Politik rechte Einstellungen in der Bevölkerung zu fördern: "Der Rechtsruck des sächsischen Ministerpräsidenten Tillich ist genau die falsche Antwort auf die AfD. Rechtspopulismus und Rechtsradikalismus bekämpft man nicht mit verbalem Kniefall vor deren Rhetorik", sagte die SPD-Vizechefin dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Özoguz bezog sich dabei unter anderem auf die Äußerung Tillichs, wonach Deutschland Deutschland bleiben müsse. Der CDU-Landesvorsitzende hatte angesichts des schlechten Ergebnisses seiner Partei bei der Bundestagswahl insbesondere in Sachsen einen Kursschwenk nach rechts sowie eine schärfere Asyl- und Einwanderungspolitik gefordert.

"Das passt leider ins Bild der sächsischen CDU: Rechte und rechtsradikale Tendenzen wurden durch die CDU-Regierung über viele Jahre verharmlost und beschwiegen", sagte Özoguz. Mit Blick auf die für Ende der Woche geplanten Gespräche zwischen CDU und CSU fordert Özoguz, dass sich beide Parteien klar von der AfD und deren Positionen distanzieren. "Frau Merkel hat eine Zusammenarbeit mit der AfD ausgeschlossen, aber ihre Partei handelt in den Ländern zum Teil anders", sagte Özoguz. "CDU und CSU müssen dringend ihr Verhältnis zum rechten Rand klären. Das muss Thema sein bei den Paartherapie-Gesprächen von CDU und CSU", so die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Özoguz: CDU im Osten fördert rechte Einstellungen in Bevölkerung"

Insgesamt 4 Kommentare vorhanden


Kommentar von Holly003120
04.10.2017 13:52 Uhr

Diese Inegrations.beauftragte Özo.guz muss unbedingt abgelöst werden.
Sie ist eine Hetzerin und verfälscht ständig Fakten.
Diese Frau darf keine politische Rolle spielen.

Kommentar von moonraker2005
03.10.2017 22:38 Uhr

Es ist schon sehr auffällig das die CDU im Osten will rechter ist als die CDU im Westen. Ich denke das das der falsche Weg der CDU ist der AfD die Wähler abzujagen.

Kommentar von Freddie32
03.10.2017 18:46 Uhr

Frau Özugus und sie machen mit sehr vielen mehr als bedenklichen Äußerungen nur noch mehr Wut und Unverständnis in der bevölkerung wie wäre es wenn sie einfangen dies zu ändern?

Kommentar von MrTest
03.10.2017 18:05 Uhr

Dann kann ich auch sagen das die SPD und die Grünen linke Gesinnungen in der Bevölkerung unterstützen und so die Krawalle von Frankfurt und Hamburg befördert hat.
CDU/CSU und SPD wurden von den Bürgern abgestraft weil sie in der Flüchtlingspolitik auf ganzer Linie versagt haben, so schauts aus da braucht man nichts zu analysieren um dies zu erkennen. Die Leute wollen nicht das sich dieses Land verändert und wenn die Politiker dies nicht endlich mal begreifen und anfangen entsprechend zu handeln, dann wird die AfD halt künftig noch stärker werden.