Özdemir zu Steinwurf gegen Haustür: "Nicht der erste einschlägige Vorfall"

Politik Gewalt Kriminalität Gesellschaft


Özdemir zu Steinwurf gegen Haustür: "Nicht der erste einschlägige Vorfall"

18.12.2019 - 00:00 Uhr

Özdemir zu Steinwurf gegen Haustür: Nicht der erste einschlägige Vorfall Özdemir zu Steinwurf gegen Haustür: "Nicht der erste einschlägige Vorfall" Politik
über dts Nachrichtenagentur

Nach einem Steinwurf gegen die Tür seines Wohnhauses in Berlin hat der Grünen-Bundestagsabgeordnete Cem Özdemir bestätigt, dass dies nicht der erste "einschlägige Vorfall" gewesen sei. "Vor der Tür lagen auch schon menschliche Hinterlassenschaften", sagte Özdemir der "Welt" (Mittwochsausgabe). Durch den Steinwurf sei die Scheibe in der Tür zersplittert.

Der Berliner Polizei liegen bislang keine Hinweise auf einen politischen Hintergrund des Steinwurfs vor. Vergangenen Monat hatte der frühere Grünen-Chef bekanntgegeben, dass er Drohbriefe mutmaßlich von Rechtsextremisten erhalten hatte. Er werde zudem regelmäßig von Islamisten und Erdogan-Anhängern mit türkischem Hintergrund wegen seiner Kritik an der Politik Ankaras attackiert. Die Behörden müssten Extremisten jeglicher Couleur "endlich ernst nehmen", sagte Özdemir. Es gebe in extremistischen Milieus zu wenig "Achtung vor Sicherheitsbehörden". Darum sei die Ankündigung von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU), das Bundeskriminalamt (BKA) und das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) um jeweils 300 Stellen für den Kampf gegen den Rechtsextremismus aufzustocken, sehr zu begrüßen. "Dieses Signal von Seehofer ist der Spirit, den wir jetzt brauchen", so der Grünen-Politiker weiter.

Facebook Twitter Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Özdemir zu Steinwurf gegen Haustür: "Nicht der erste einschlägige Vorfall""

Es sind noch keine Kommentare zu
"Özdemir zu Steinwurf gegen Haustür: "Nicht der erste einschlägige Vorfall""
vorhanden.