Özdemir drängt auf Beilegung von Differenzen bei Union

Politik Parteien


Özdemir drängt auf Beilegung von Differenzen bei Union

05.10.2017 - 16:32 Uhr

Özdemir drängt auf Beilegung von Differenzen bei Union Özdemir drängt auf Beilegung von Differenzen bei Union Politik
über dts Nachrichtenagentur

Grünen-Chef Cem Özdemir drängt vor dem Spitzentreffen von CDU und CSU auf die schnelle Beilegung der Differenzen bei der Union unter anderem in der Flüchtlingspolitik. "Ich erwarte von CDU und CSU, dass sie ihren Streit am Sonntag beilegen", sagte Özdemir der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Freitag). Die Union dürfe die Regierungsbildung der viertgrößten Volkswirtschaft der Welt nicht länger aus rein parteitaktischen Motiven blockieren.

"Deutschland braucht Klarheit, wer die nächste Regierung stellt", forderte Özdemir. Die Sondierungsgespräche, die schwer genug würden, müssten spätestens nach der Wahl in Niedersachsen am 15. Oktober beginnen. Der Chef der CSU-Landesgruppe im Bundestag, Alexander Dobrindt, erklärte dagegen: "Ich gehe davon aus, dass die Klärung innerhalb der Union nicht mit einem Treffen zu erledigen ist. Es geht nicht um Kommazeichen, es geht um Grundsätzliches." Haupthürde dürfte dabei der Streit um die von der CSU geforderte Obergrenze für Flüchtlinge sein.

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "Özdemir drängt auf Beilegung von Differenzen bei Union"

Insgesamt 2 Kommentare vorhanden


Kommentar von moonraker2005
05.10.2017 23:29 Uhr

Es sieht so aus als ob die Differenzen zwischen CDU und CSU zur Zeit das größte Hindernis ist um mit Verhandlungen zu einer Jamaika Koalition zu beginnen.

Kommentar von Freddie32
05.10.2017 18:29 Uhr

Natürlich wollen die Grünen eine Koalition nur ich persönlich halte in Kombination mit den grünen und ihren mehr als bedenklichen Ansichten nichts ganz im gegenteil.