NRW-Wirtschaftsminister für zügigen Ausbau der E-Mobilität

Wirtschaft China Unternehmen Autoindustrie


NRW-Wirtschaftsminister für zügigen Ausbau der E-Mobilität

21.07.2017 - 10:18 Uhr

NRW-Wirtschaftsminister für zügigen Ausbau der E-Mobilität NRW-Wirtschaftsminister für zügigen Ausbau der E-Mobilität Wirtschaft
über dts Nachrichtenagentur

Der neue Wirtschaftsminister Nordrhein-Westfalens, Andreas Pinkwart (FDP), drängt die deutsche Autoindustrie zu verstärktem Einsatz im Sektor E-Mobilität zur Vermeidung wirtschaftlicher Nachteile. "Die Disruption in der Automobilindustrie wird dramatisch sein", sagte Pinkwart dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Freitag). "Ich finde es erschreckend, dass wir mit den Chinesen schon darüber verhandeln, ob man uns Verkaufsquoten für Fahrzeuge in bestimmten Segmenten einräumt."

Die Elektromobilität habe so viele Vorteile, "dass sie uns durch die Mengeneffekte, die Chinesen und die Koreaner sehr bald erzielen werden, bei der Massenproduktion vor extreme Herausforderungen stellen wird", prognostizierte Pinkwart. Die Chinesen bauten jetzt schon fast 25 Millionen Autos pro Jahr. "Wenn sie nun rasch auf E-Autos umstellen, werden die Preise auch für die Batterien massiv purzeln."

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Wirtschaft könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "NRW-Wirtschaftsminister für zügigen Ausbau der E-Mobilität"

Insgesamt 1 Kommentar vorhanden


Kommentar von GoldSaver
22.07.2017 05:20 Uhr

Richtig! Wir sollten nicht wieder - wie so oft - zu lange warten. Die Chinesen haben jetzt schon einen massiven Vorsprung und haben so die Nase vorn. Sie können ihre Autos nun verkaufen.

Aber abgesehen davon wird die E-Mobilität kommen und es ist immer besser sich früh genug auf etwas einzustellen. Zudem würde es unseren Klimaschutz-Zielen massiv zu Hilfe kommen.