NRW will Rolle der Pflegekräfte im Gesundheitswesen aufwerten

Politik Gesundheit


NRW will Rolle der Pflegekräfte im Gesundheitswesen aufwerten

07.09.2017 - 07:58 Uhr

NRW will Rolle der Pflegekräfte im Gesundheitswesen aufwerten NRW will Rolle der Pflegekräfte im Gesundheitswesen aufwerten Politik
über dts Nachrichtenagentur

Nordrhein-Westfalens Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) hat die Benachteiligung von Pflegekräften im Gesundheitswesen kritisiert. Wo über Pflege entschieden werde, sitze "oftmals keiner von der Pflege mit am Tisch", beklagte Laumann im "Kölner Stadt-Anzeiger" (Donnerstagsausgabe). Pflegerichtlinien würden vor allem von Vertretern der Ärzte, Krankenkassen und Kliniken gemacht.

"Das Berufsbild muss als eine eigene Profession im Gesundheitswesen aufgewertet werden, auch damit der Beruf für mehr Abiturienten attraktiv wird." Laumann kündigte eine eigene Interessenvertretung der Pflegenden in NRW an. Pflegekräfte sollten zum Beispiel Patienten auch selbst Matratzen gegen Druckgeschwüre verordnen können, ohne Ärzte einzuschalten. Laumann kündigte eine Neuordnung der Krankenhauslandschaft in NRW an. "Das ist wohl eine meiner größten Baustellen", sagte der Minister. Es gehe ihm dabei nicht um einen Bettenabbau. Mit rund 350 Kliniken landesweit gebe es "relativ zu viele" Krankenhäuser. Er wolle aber "keine Krankenhäuser schließen, ich will da, wo es Sinn macht, Verbünde schaffen".

Facebook Twitter Google+ Xing Linkedin

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus dem Thema Politik könnten Sie auch interessieren

Jetzt kostenlos registrieren !

Verpassen Sie keine aktuellen Neuigkeiten mehr und registrieren Sie sich kostenlos zu unseren Diensten.


Neuen Kommentar schreiben

Um einen Kommentar schreiben zu können,
müssen Sie angemeldet sein.


Kommentare zu "NRW will Rolle der Pflegekräfte im Gesundheitswesen aufwerten"

Insgesamt 4 Kommentare vorhanden


Kommentar von Kneipenchef
08.09.2017 08:38 Uhr

Das sollte nicht nur in NRW so sein sondern Bundesweit. Solange diese Arbeit nicht anständig bezahlt wird gibt es auch zu wenig Anreiz diese Ausbilung zu machen.

Kommentar von moonraker2005
07.09.2017 14:55 Uhr

Pflegekräfte im Gesundheitswesen leisten großartige Arbeit die viel zu wenig gewürdigt wird. Es ist an der Zeit das Ihre Arbeit entsprechend geachtet und entlohnt wird.

Kommentar von moses1972
07.09.2017 12:45 Uhr

Die Ankündigung von NRW Pflekräfte im Gesundheitswesen Aufzuwerten ist zunächst einmal sehr positiv. Ich bin mal gespannt was davon auch wirklich umgesetzt wird.

Kommentar von Freddie32
07.09.2017 12:04 Uhr

Auf alle Fälle,dies wäre der richtige weg un dieser beruf ist derzeit wirklich unterschätzt und sehr anstrengend in vielen belangen.Diese menschen die diese berufe ausüben haben einen besseren Stellenwert verdient.